Der Schulausschuss tagt

Vorstellung der Pläne zum Umbau der Grundschule an der Schulstraße in Herne (NW), am Mittwoch (19.05.2021).
Es geht auch um die Umbenennung der Grundschule an der Schulstraße. Foto: Stefan Kuhn

Die Mitglieder des Schulausschuss kommen am Donnerstag, 20. Januar 2022, zu ihrer nächsten Sitzung im Volkshaus Röhlinghausen zusammen. Auf der Agenda stehen Themen wie: Ausbau / Erweiterung des Schulgebäudes der Michaelschule, Namensänderung der Grundschule Schulstraße, Bericht 2021 der Schulsozialarbeit, Zusage der Stadt Herne zur Zusicherung der dauerhaften Finanzierung von Personalstellen „Fachkräfte der Schulsozialarbeit“,

Bildungsgang zum Abschluss „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“ und „Servicekraft für Schutz und Sicherheit“ an dem Mulvany Berufskolleg, Digitale Ausbildungsoffensive der Stadt und weitere Punkte.

Corona

Sitzungen der politischen Gremien fallen unter die Regelungen für Veranstaltungen nach der Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Das bedeutet, dass für die Sitzungen die so genannte 3G-Regelung anzuwenden ist, nach der die Teilnehmenden entweder geimpft, genesen oder getestet sein müssen. Dies gilt für Mandatsträger*innen, Besucher*innen und Verwaltungsmitarbeitende.

zur Tagesordnung samt Sitzungsunterlagen

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Donnerstag, 20. Januar 2022, um 16 Uhr
Quelle: