halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Das Foto entstand 2019 in der Filmwelt als Rochus Wellenbrock als Vorsitzender des Kreisgruppenvorstands das Filmfest begleitete. v.l. Markus Koether (Filmwelt), Susanne Schübel, Frank Köhler, Rochus Wellenbrock, Oliver Becker (alle Parität Herne) und Themenbotschafter Franz Müntefering.

Stellungnahme zu Rochus Wellenbrock

Der Paritätische dankt Wellenbrock

Rochus Wellenbrock, der bisherige Vorstandsvorsitzenden der wewole STIFTUNG, gab am Dienstag (5.3.2024) sein Ausscheiden aus der Stiftung bekannt. Dazu verfasste der Vorstand und die Geschäftsführung des Paritätischen Herne folgende Stellungnahme:

Anzeige: Glasfaser in Crange

'Auch wenn wir seit langem um seine gesundheitlichen Herausforderungen wussten, so hat uns die Nachricht vom Abschied Rochus Wellenbrocks aus der wewole Stiftung am Dienstag (5.3.2024) überrascht und betroffen gemacht. Mit ihm verlieren wir einen engagierten, unerschrockenen Gesprächspartner und Impulsgeber, dem die Themen Inklusion und Teilhabe wirklich eine Herzensangelegenheit sind. Seit 2016 engagierte sich Rochus Wellenbrock als Vertreter unserer größten Mitgliedsorganisation ehrenamtlich im Vorstand des Paritätischen Herne, von 2018 bis 2021 führte er den Vorsitz. Sein Amt nutzte er als Plattform für innovative Ideen und neue Netzwerke – lokal, regional und bundesweit.

Anzeige: Spielwahnsinn 2024

Besonders dankbar sind wir Rochus Wellenbrock für eine Analyse des Social Return on invest. Am Beispiel der wewole Stiftung belegte die Untersuchung schwarz auf weiß, dass von jedem Euro, der für soziale Arbeit ausgegeben wird, 84 Cent in die Region zurückfließen – für Mieten, Steuern, Konsum oder Aufträge an lokale Unternehmen. Soziale Arbeit ist kein Fass ohne Boden – dank Rochus Wellenbrock konnten wir für Herne den konkreten Beweis für diese Aussage vorlegen. Wir danken ihm sehr für seine Vorstandsarbeit und wünschen Rochus Wellenbrock für die Zukunft alles erdenklich Gute. Seine Entschlossenheit und Kreativität werden uns fehlen.'

| Quelle: Der Paritätische NRW