'Bratwurst, Rockmusik und Bier'

Wanner Mondnächte feiern Anfang Juli ihr Comeback

Das Feuerwerk am Freitag.
Nach zwei Jahren Pause kehren die Wanner Mondnächte zurück. Foto: Robert Freise

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause kehren die Wanner Mondnächte zurück an den Buschmannshof. Von Freitag bis Samstag, 1. und 2. Juli 2022, wird es wieder laut und rockig im Herzen von Wanne-Eickel. Am Mittwoch (22.6.2022) stellten Tina Dzierla, die zuständige Projektleiterin beim Stadtmarketing Herne, und Stadtmarketing-Geschäftsführer Holger Wennrich das Programm vor.

„Endlich können die Wanner Mondnächte nach zwei Jahren Pause ihr Comeback feiern", berichtet Holger Wennerich. „Wir sind nun schon im 18. Jahr. Es ist eine Traditionsveranstaltung, die immer laut, friedlich und einfach schön ist."

Von Lokalmatadoren hin zum Tribute-Bands

Für das Comeback setzen die Verantwortlichen des Stadtmarketings als Veranstalter auf eine abwechslungsreiche Musikauswahl. Am Freitag stehen die Lokalmatadore Los Gerlachos ab 18:30 Uhr auf der Bühne. „Die Veranstaltung wäre ohne die Los Gerlachos gar nicht denkbar. Sie haben verdient einen Kultstatus bei der Veranstaltung erreicht", sagt Tina Dzierla, die zuständige Projektleiterin beim Stadtmarketing Herne.

Auftritt der Band Los Gerlachos
Die Los Gerlachos dürfen bei den Wanner Mondnächten natürlich nicht fehlen. Foto: Björn Koch

Der Headliner am Freitagabend ist die AC/DC-Tribute-Band Ballbreakers. Mit messerscharfen Gitarrenriffs, mächtigen Bassläufen und stampfenden Beats wollen sie dem Publikum einheizen. Die Veranstaltung am Freitag endet um 0 Uhr.

Am Samstag, 2. Juli 2022, geht es bereits ab 15 Uhr los. Hier gibt es dann Spiel- und Mitmachangebote für Kinder. „Dank des Fachbereichs Kinder-Jugend-Familie der Stadt Herne können sich kleine Besucher rund um das Boulefeld an einem ebenso kreativen und erfindungsreichen wie leckeren Programm erfreuen. Bei den Mitmachangeboten ist wieder für alle Altersklassen etwas Passendes mit dabei“, kündigt Projektleiterin Tina Dzierla an. Neben dem beliebten Stockbrotbacken am Feuer warten Bauklötze, Malstaffeleien und andere Kreativangebote darauf, ausprobiert zu werden.

Coverband von 'The Police'

Auch musikalisch erwartet die Besucher wieder einiges am Samstag. So spielt die The Police-Coverband Stingray ab 18:30 Uhr ein zweistündiges Programm mit den größten Hits der Band.

StingRay.
Die Band StingRay spielt am Samstag. Foto: StingRay

Headliner an diesem Abend ist aber die siebenköpfige Band The Robbie Experience. „Der Sänger Mario Nowack sieht Robbie Williams nicht nur in Gestik und Mimik zum Verwechseln ähnlich, sondern klingt auch bei seinen englischen Ansagen zwischen den Stücken genauso wie der Weltstar", verrät Tina Dzierla. Den Abschluss bildet dann wie gewohnt das große Feuerwerk ab 23:15 Uhr.

Auch in puncto Essen und Trinken wird es den Besuchern an nichts fehlen. So können sich die Besucher neben süßen Speisen auch auf Bratwurst und Bier freuen.

Veranstaltung über die Stadtgrenzen hinaus bekannt

Wie immer ist die Veranstaltung für die Besucher kostenlos. „Wir als Veranstalter verdienen bei umsonst und draußen nichts, von daher sind wir immer dankbar über Unterstützer wie die Firma Evonik", so Holger Wennrich. „Die Veranstaltung ist in der Branche auch über die Stadtgrenzen hinaus beliebt und bekannt. Der Buschmannshof ist ein Ort, um den uns manche Städte beneiden, und muss auf jeden Fall noch stärker zu anderen Anlässen bespielt werden."

Weiter führt er aus: "Ein Stadtplaner hat die Wanner Mondnächte mal mit folgenden Worten beschrieben: 'Bratwurst, Rockmusik und Bier'. Ich glaube, das hat er ganz treffend zusammengefasst. Die Wanner Mondnächte sind sowohl für die Besucher, als auch für uns als Veranstalter immer ein schönes Fest."

Wer jetzt nicht mehr bis zum 1. Juli 2022 abwarten kann, der kann sich ab sofort auf dem Musikstreamingdienst Spotify die größten Hits der Wanner Mondnächte anhören.

Autor: