halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Die Herner Feuerwehr (Symbolfoto).

Einsatzreicher Vormittag für die Wehrleute

Brandmeldeanlagen und ein Unfall

Die Feuerwehr Herne war am Donnerstag (21.3.2024) in der Zeit von 8 bis 14 Uhr gleich an mehreren Stellen im Stadtgebiet gefragt und fuhr zu Einsätzen raus. Unter anderem lösten drei automatische Brandmeldeanlagen in Pflege- und Krankenhäusern aus. Alle Einsätze wurden allerdings als Fehlalarme verbucht.

Anzeige: DRK 2024 1

Zeitgleich zu einer dieser Alarmierungen kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Holsterhauser Straße, bei dem insgesamt sechs Personen leicht verletzt wurden. Drei verletzte Personen wurden einer Klinik zur weiteren Behandlung zugeführt. Zusammen mit der Polizei NRW übernahm die Feuerwehr Herne die Absicherung der Einsatzstelle und koordinierte die rettungsdienstlichen Maßnahmen. Für den Zeitraum des Einsatzes blieb die Holsterhauser Straße in Fahrtrichtung Wanne gesperrt, was zu einem starken Rückstau führte.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Ebenfalls war am diesem Donnerstag der Rettungsdienst der Stadt Herne über den Tag verteilt stark frequentiert und arbeitete zahlreiche Einsätze im Stadtgebiet ab.

| Autor: Brandschutz Stadt Herne