Brand an der Landgrafenstraße

Themenbild
Die Feuerwehr rückte zu einem Brand in einer Wohnung im Erdgeschoss aus. Foto: Stefan Kuhn

Am Freitag (1.1.2020, 12:37 Uhr) wurde die Berufsfeuerwehr Herne zu einem Feuer an der Landgrafenstraße gerufen. Dichter Rauch drang aus einer Wohnung im Erdgeschoss. Es sollten sich noch zwei Personen im Gebäude aufhalten. Daher wurden zwei Trupps unter Atemschutz durch den verrauchten Treppenraum zur Menschenrettung eingesetzt.

Die zwei vermissten Personen wurden nicht gefunden, da sie vor Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude bereits verlassen hatten. Ein weiterer Bewohner kam im Einsatzverlauf dem Angriffstrupp im verrauchten Treppenraum entgegen.

Alle drei Personen wurden vom Notarzt untersucht. Lediglich zwei Personen mussten vorsorglich in einem Krankenhaus weiter untersucht werden. Abschließend konnte ein Angriffstrupp das Feuer mit einem C-Rohr löschen. Das Gebäude wurde unter Zuhilfenahme eines Überdrucklüfters entraucht.

Die Berufsfeuerwehr Herne war mit insgesamt 23 Einsatzkräften vor Ort.

Quelle: