Bewegung auf dem Cranger Platz

Der Weihnachtszauber wird aufgebaut

Aufbau für den Weihnachtszauber 2021 - auch ohne Netz und doppelten Boden.
Aufbau für den Weihnachtszauber 2021 - auch ohne Netz und ohne doppelten Boden. Foto: Herbert Terlau
Der Weihnachtszauber 2021 kommt.
Der Weihnachtszauber 2021 kommt. Foto: Herbert Terlau

Nachdem er im Jahr 2020 Corona-bedingt nicht stattfinden durfte, werden seit Donnerstag (14.10.2021) die ersten Aufbauarbeiten für den Cranger Weihnachtszauber geleistet und das Eingangstor samt Hinweisschild montiert. Starten soll der Zauber am Donnerstag, 18. November 2021, und auf jeden Fall bis zum Ende des Jahres geöffnet sein. Eingelassen werden auf den Platz ausschließlich Menschen, die geimpft, getestet oder genesen sind. Ein entsprechender Nachweis ist an der Kasse vorzuzeigen. Apropos Kasse: Hier wird in diesem Jahr ein Euro verlangt. Nein, nicht als Eintritt, sondern als Beitrag für den finanziellen Mehraufwand, den der Veranstalter durch das Hygienekonzept erfährt.

Eine Maskenpflicht bestünde auf dem Platz grundsätzlich nicht. Allerdings dort, wo Schlangen entstehen und dichtes Gedränge herrscht, sollen die Besucher eine Maske aufsetzen. Sollten Besucher die 3G-Regel nicht erfüllen, haben sie die Möglichkeit, sich spontan am Cranger Testzentrum von M.Concept testen zu lassen.

Der Weihnachtszauber 2021 kommt.
Der Weihnachtszauber 2021 kommt. Foto: Herbert Terlau