Beleuchtete Laufstrecke wird geprüft

Prüfauftrag einstimmig beschlossen

Die Brücke der Autobahn 43 über den Rhein-Herne-Kanal in Herne (NW), am Donnerstag (30.01.2020).
Der Plan: Attraktiver gestalten beleuchten - eine Joggingstrecke am Kanal. Foto: Stefan Kuhn

In der letzten Sitzung des Sportausschusses am Mittwoch (6.4.2022) wurde einstimmig beschlossen, die Etablierung einer beleuchteten Laufstrecke am Rhein-Herne-Kanal zu prüfen. Die CDU-Fraktion initiierte den Beschluss durch einen Änderungsantrag zu einem vorangegangenen gemeinsamen Prüfauftrag. Bereits im vergangenen Jahr wurde eine Prüfung zur Schaffung einer beleuchteten Joggingstrecke vorgenommen, die Alt-Herne mit Wanne-Eickel verbinden sollte. Dies war laut Verwaltung aber nicht möglich, sodass nachfolgend nach alternativen Möglichkeiten gesucht wurde.

„Auch wenn es schade ist, dass sich eine Strecke, die Herne-Mitte mit Wanne-Eickel verbindet, nicht realisieren lässt, freuen wir uns sehr darüber, dass wir hier am Rhein-Herne-Kanal womöglich erfolgreicher sind mit der Schaffung einer beleuchteten Joggingstrecke. Vor allem in Bezug auf den Masterplan Wasserlagen wird hierdurch die Umgebung des Kanals zusätzlich aufgewertet, hoffentlich auch in Kombination mit einer Fahrradroute“, erklärt Andrea Oehler, Sprecherin der CDU im Sportausschuss.

Der Prüfauftrag umfasst neben der Joggingstrecke am Kanal auch eine Laufstreckenverbindung zu den Zentren von Wanne-Eickel und Alt-Herne, damit die Laufstrecke von den Zentren der Stadtteile relativ einfach erreicht werden kann. Außerdem wurde eine parallellaufende Fahrradstrecke ebenfalls in die Prüfung mit einbezogen.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Timon Radicke zeigt sich ebenfalls erfreut, da mit der Schaffung einer Joggingstrecke ein Punkt aus dem Kommunalprogramm der CDU erfüllt werden könnte. Bereits jetzt seien viele Punkte daraus erfüllt worden, so unter anderem die kürzlich eingerichteten verschließbaren Fahrradboxen am Herner Bahnhof. Weitere Ideen und Projekte für Herne werden, so Radicke, in naher Zukunft folgen.

Quelle: