AWO auf dem SPD-Familienfest

Auch die Awo war beim Familienfest vertreten.
Auch die Awo war beim Familienfest vertreten. Foto: Awo

Eine Woche vor den Landtagswahlen präsentierte sich die SPD am Sonntag (8.5.2022) während ihres Familienfests im Park am Schloss Strünkede (halloherne berichtete).

Während die SPD fleißig zum Wählen ermutigte und mit den Mitmenschen ins Gespräch kam, präsentierten sich ebenfalls andere Organisationen, darunter auch die AWO mit ihren verschiedenen Abteilungen aus Herne. Diese boten unter anderem Waffeln, Popcorn und Kaffee an. Die hausgemachte Erbsensuppe stellte in diesem Jahr das Grete -Fährmann Seniorenzentrum aus Herne- Eickel. Trotz des warmen und sonnigen Wetters sei die Nachfrage nach einer heißen Suppe groß gewesen und sie sei noch vor Ende ausverkauft gewesen. Insgesamt 140 Portionen sind über den Tisch gegangen.

Mit dem Blick auf die Wahlen und den bevorstehenden internationalen Tag der Pflege am Donnerstag, 12. Mai 2022, macht die AWO Westliches -Westfalen auf ein zentrales Thema aufmerksam: Der Arbeitskräftemangel in der Pflege. Gerade die vorherrschende Pandemiesituation hat deutlich bewiesen, wie wichtig und notwendig ausreichend Personal in der stationären und ambulanten Pflege sei. Daher ist die Erwartung an die neue Landesregierung, dass dieses Thema einen festen Platz in der Agenda findet.

Quelle: