'Auszeiten am Fluss'

Neuer Freizeitführer von Annika Fischer erscheint Ende April

Das Buch Auszeit am Fluss erscheint Ende April 2022.
Das Buch Auszeit am Fluss erscheint Ende April 2022. Foto: Klartext-Verlag

Wer verreist oder einen Ausflug plant, den zieht es meist in die Nähe des Wassers. Am Meer, an einem See oder eben am Fluss die Auszeit genießen. Genau mit dieser Thematik beschäftigt sich Annika Fischers neuer Freizeitführer „Auszeiten am Fluss. Entdeckungen und Erlebnisse entlang der Ruhr“.

Fischernimmt in ihrem neuen Werk den über 200 Kilometer langen Revier-Fluss Ruhr ins Visier, der sich einmal quer durch das Ruhrgebiet schlängelt und für reichlich Naherholungsmomente sorge. Hier gebe es nicht nur einiges zu entdecken, sondern auch allerhand Aktivitäten für jede Generation.

Darum geht es: Berge und Burgen, Idylle und Industrie, stille Seen und freche Stromschnellen, lauschige Picknickplätze und moderne Terrassen – es gibt nichts, was es nicht gibt an und auf der Ruhr: Der Fluss ist so abwechslungsreich wie das Ruhrgebiet an seinem Ufer, dem er seinen Namen gab. Als Lebensader haben die Menschen ihn entdeckt, als Wasserstraße genutzt und als Wasserweg neu belebt. Zu Fuß, auf Rädern oder an Bord lässt er sich erfahren, ist heute ein Freizeitfluss geworden. Dieses Buch reist an der Ruhr entlang, von Kiebitzen über Drachen bis zu Poseidon und entdeckt Unbekanntes wie Altbekanntes neu.

Annika Fischer ist ein Kind des Ruhrgebiets und schreibt seit vielen Jahren als Reporterin über die Region. Ihre Recherchen führen sie immer wieder an die Ruhr – für sie Heimatort, Arbeitsplatz oder auch Freizeitziel.

Das Buch erscheint Ende April 2022 beim Klartext Verlag und kostet 16,95 Euro. SBN 978-3-8375-2442-0.

Quelle: