Ausflug zum Ümminger See

Leserzuschrift

Impressionen vom Ümminger See in Bo-Langendreer.
Impressionen vom Ümminger See in Bo-Langendreer. Foto: Burkhard Ladewig

Unser halloherne-Leser Burkhard Ladewig schickte uns einige Impressionen von dem Ümminger See, einem beliebten Naherholungsgebiet in Bochum-Langendreer. Rund um den See, der sich durch den Hapener Bach speist, sind sowohl große als auch kleine Menschen willkommen. Gelegenheiten für die unterschiedlichsten Sportarten finden sich hier. So können zum Beispiel Wanderer den Rundweg um den See nutzen (2 km), ebenfalls treffen sich Radfahrer, Boule-Spieler und Inline-Fahrer hier. Aber auch Naturfreunde entspannen am Ufer des Sees.

Impressionen vom Ümminger See in Bo-Langendreer.
Impressionen vom Ümminger See in Bo-Langendreer. Foto: Burkhard Ladewig

Zur letzten Spezies zählt auch der Herner Burkhard Ladewig, der sich am Dienstag (11.5.2021), gemeinsam mit seiner Frau, auf den Weg nach Langendreer machte. Im Gepäck hatten sie einen Picknick-Korb und natürlich eine Kamera, denn an dem See lebt eine größere Population Kormorane, aber auch Fischreiher sind häufig zu beobachten, zudem tummelten sich in dem See sich jede Menge Karpfen und die boten dem Ehepaar Ladewig immer wieder Rangeleien. Von ihrem 'Ausflug um Ümminger See' schickte uns die Familie Ladewig einige Impressionen, die wir unseren Lesern nicht vorenthalten möchten.

Impressionen vom Ümminger See in Bo-Langendreer.
Impressionen vom Ümminger See in Bo-Langendreer. Foto: Burkhard Ladewig
Quelle: