halloherne.de

lokal, aktuell, online.
LWL-Römermuseum in Haltern.

Im Römermuseum

Auf die Grabung, fertig, los!

Haltern. Auch im Juli 2024 hält das LWL-Römermuseum für alle seine Gäste ein abwechslungsreiches und altersgerechtes Programm parat. „Grabungshelfer gesucht!“ heißt es während des Ferienprogramms, wenn acht- bis zwölfjährige Kinder selbst zu Archäologen werden.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Familiensonntag – Alltagstauglich?

Das Marschgepäck im LWL-Römermuseum in Haltern.

Am Sonntag, 7. Juli 2024, erkunden Familien mit Kindern ab acht Jahren um 11 Uhr in der Überraschungsführung „Alltagstauglich?“ den Alltag im Römerlager. Dabei bestimmen die Teilnehmer und der Zufall die Auswahl und Abfolge der römischen Objekte. Die Bandbreite der Funde reicht dabei von Gegenständen der römischen Bewaffnung über luxuriöses Tafelgeschirr bis hin zu Verzierungen von Totenbetten. Um 14 Uhr geht es für Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren mit der Sklavin Fortunata bei einem „Rundgang in römischer Begleitung“ auf die Römerbaustelle Aliso und in die Zeit vor gut 2.000 Jahren. Nach der Schlacht im Teutoburger Wald retten sich die überlebenden Römer in das letzte Militärlager, das von den Germanen noch nicht überrannt war: Aliso. Hinter der mächtigen Wehrmauer sucht auch Fortunata Schutz. Wird die Mauer den Angriffen standhalten? Reichen die Vorräte? Kommt rechtzeitig Hilfe?

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Sonntag, 7. Juli 2024, um 11 Uhr

Im Schatten der Legion

Familien mit Kindern ab acht Jahren wandeln am Sonntag, 14. Juli 2024, „Im Schatten der Legion“ durch das LWL-Römermuseum. Eigentlich hatten Frauen und Kinder in einem Römerlager nichts zu suchen und doch haben sie ihre Spuren im römischen Haltern hinterlassen. Das Programm zeigt die römischen Legionäre von ihrer privaten Seite. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Spielzeug der Kinder. Darum gibt auch ein Würfel vor, welche Aspekte des Kinderalltags genauer unter die Lupe genommen werden.

Die Legionäre und Römerinnen der Römerbaustelle Aliso.

Um 14 Uhr erfahren Familien mit Kindern ab acht Jahren mehr über römische Handwerks- und Vermessungstechniken - „Vor Ort in Aliso". Auf der Römerbaustelle befindet sich die originalgetreue Rekonstruktion des ehemaligen Westtores des Hauptlagers von Haltern samt zugehörigem Wachhaus. Auf welcher archäologischen Grundlage können solche Rekonstruktionen entstehen und mit welchen Bautechniken wurden sie vor 2.000 Jahren aus dem Boden gestampft?

Vergangene Termine (2) anzeigen...
  • Sonntag, 14. Juli 2024, um 11 Uhr
  • Sonntag, 14. Juli 2024, um 14 Uhr

Sommerferienaktion: Grabungshelfer gesucht!

In der zweiten und dritten Sommerferienwoche, 17. bis 19., und 24. bis 26. Juli 2024, bietet das LWL-Römermuseum jeweils von 10 Uhr bis 12:30 Uhr eine Sommerferienaktion für Kinder von acht bis zwölf Jahren an. Immer wieder finden Archäologen in Haltern Hinterlassenschaften der Römer. Während der Ferienaktion können Kinder eine Ausgrabung besuchen und sogar selbst zu Archäologen werden. Für diese Aktion fallen Kosten in Höhe von sieben Euro an. Eine Anmeldung, feste Schuhe und wettergerechte Kleidung sind erforderlich.

Juli
17
Mittwoch
Mittwoch, 17. Juli, um 10 Uhr bis Freitag, 19. Juli 2024, um 12:30 Uhr LWL-Römermuseum, Weseler Straße 100, 45721 Haltern
Weitere Termine (1) anzeigen...
  • Mittwoch, 24. Juli, um 10 Uhr bis Freitag, 26. Juli 2024, um 12:30 Uhr

Familiensonntag: Auf die Grabung, fertig, los!

Am Familiensonntag, 21. Juli 2024, steht das Angebot „Grabungshelfer gesucht!“ Familien und Einzelbesuchern offen. Auch sie können sich live über die aktuelle Grabung informieren und sich als Archäologen erproben. Um 11 Uhr und um 14 Uhr finden an das Thema angepasste Führungen statt. Mit dabei ist LWL-Römerexpertin Dr. Bettina Tremmel.

Juli
21
Sonntag
Sonntag, 21. Juli 2024, um 11 Uhr LWL-Römermuseum, Weseler Straße 100, 45721 Haltern
Weitere Termine (1) anzeigen...
  • Sonntag, 21. Juli 2024, um 14 Uhr
Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Am Sonntag, 28. Juli 2024, startet um 11 Uhr die Überraschungsführung „Tierisch!“ für Familien mit Kindern ab sechs Jahren. Bei diesem Rundgang spüren sie den im Römerlager versteckten Tieren nach. Wie immer entscheiden sowohl der Zufall als auch die Teilnehmenden, wo es langgeht. Um 14 Uhr macht sich „Kalle, der Baumeister“ auf, um die Römerbaustelle Aliso zu erkunden. Gemeinsam mit den Gästen entdeckt er dort nicht nur das nachgebaute römische Westtor samt Wachhaus, sondern auch allerlei Wissenswertes über die Römer. An diesem Tag ist „Kalle, der Museumsmaulwurf“ sogar ganztägig im Museumskino zu finden.

Juli
28
Sonntag
Sonntag, 28. Juli 2024, um 11 Uhr LWL-Römermuseum, Weseler Straße 100, 45721 Haltern
Sonntag, 7. Juli 2024 | Quelle: LWL Pressedienst