Adfc Münsterland zu Besuch im Quartier Wanne-Süd

Das Fahrradsicherheitstraining war ein voller Erfolg.
Das Fahrradsicherheitstraining war ein voller Erfolg. Foto: DRK

Der Adfc Münsterland war am Dienstag (31.8.2021) für eine Sicherheitsschulung zu Besuch im Quartier Wanne-Süd des Deutschen Rotes Kreuzes. „Wir möchten mit unserem Projekt die Mobilität der Bewohner mit und ohne Handikap in Wanne-Süd erhöhen“, so die Verantwortlichen. Gefördert durch die Stiftung Wohlfahrtspflege konnte das Quartiersbüro ein spezielles Fahrrad anschaffen. Herr Wüstefeld vom adfc Münsterland, Experte für Dreiräder, schulte die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden des Quartiersbüros im sicheren und aktiven Radfahren.

Neben dem Erfahrungsaustausch und der theoretischen Wissensvermittlung wurde auch fleißig in die Pedale getreten. Anfahren, Spurhalten, Ausweichen und Bremsen, auch in Notsituationen wurden zuerst im Schonraum Sportpark geübt. Anschließend konnte das Gelernte im realen Straßenverkehr umgesetzt werden. Die Sicherheitsschulung fand bei allen Beteiligten großen Anklang, zumal bei den praktischen Übungen auch der Spaß nicht zu kurz kam. Die Begeisterung für`s Fahrradfahren möchten unsere ehrenamtlichen „Piloten“ gerne mit den Wanne-Südern teilen. Radbegeisterte Radler, die sich zu einer kleiner Radtour anschließen möchten, erhalten im DRK-Quartiersbüro, bei Petra Urban unter Tel 02325-969-1526 nähere Informationen.

Autor: