1,55 Millionen Euro für digitale Schulen

Kick-Off-Veranstaltung zum Wahlkampfauftakt der FDP Herne
Thomas Nückel. Foto: Björn Koch

Während der Corona-bedingten Schulschließungen hat sich nicht nur besonders deutlich gezeigt, wie wichtig digitales Lernen ist, sondern auch wo es dabei hakt, sagte der Herner Landtagsabgeordnete Thomas Nückel (FDP).

Thomas Nückel berichtet, dass die Koalitionsfraktionen aus FDP und CDU deshalb zusätzlich 350 Millionen Euro mobilisiert haben, um die Digitalisierung an unseren Schulen zu verbessern. Für Herner Schüler, die sich kein eigenes Endgerät, also Notebook, Laptop oder Tablet, leisten können, werden daraus 1.557.371,60 Euro für die Anschaffung von Leihgeräten zur Verfügung gestellt - quasi als Soforthilfe.

MdL Nückel ergänzt: „Dies geschieht zusätzlich zu den Mitteln aus dem Digitalpakt Schule. Die Mittel vom Land kann die Stadt Herne passgenau einsetzen. Darüber hinaus gibt es digitale Arbeitsmaterialien für die Lehrkräfte und eine digitale Fortbildungsoffensive.“

Quelle: