1.000 Euro für den Abenteuerspielplatz

v.l. Anders Krosch, Kübra Albayoglu, Lea Dargel (alle EFG), Gerhard Stoll, Nadine Grichel (Abenteuerspielplatz).
v.l. Anders Krosch, Kübra Albayoglu, Lea Dargel (alle EFG), Gerhard Stoll, Nadine Grichel (Abenteuerspielplatz). Foto: Stadt Herne

1.000 Euro überreichten die Schülerinnen Kübra Albayoglu und Lea Dargel von der Erich-Fried Gesamtschule (EFG), Ende 2019 gemeinsam mit dem Oberstufenlehrer Anders Krosch, an Gerhard Stoll und Nadine Grichel vom Team Herne-Mitte/ Abenteuerspielplatz Hasenkamp.

Der Betrag kam beim Sponsorenlauf am 28. September 2019 zustande, der alle fünf Jahre an der EFG stattfindet. Die Schüler laufen dabei rund um das Schulgelände Runden von jeweils einem Kilometer, um über einen vorher abgeschlossenen Sponsorenvertrag Geld für die Klassenkasse und für einen guten Zweck zu erzielen. Als Sponsoren fungieren die Familie, Freunde und Bekannte der Lernenden sowie Unternehmen, die bereit sind, einen vorher festgelegten Geldbetrag pro gelaufene Runde zu spenden.

Die Schülervertretung hat - stellvertretend für alle Schüler - festgelegt, welchem guten Zweck die diesjährige Spende dienen soll. Entscheidend dabei ist immer, dass die Spende Kindern zugutekommt und ein regionaler Bezug besteht. Viele der Schüler der EFG haben selbst schon auf dem Spielplatz ihre Freizeit verbracht und einige von ihnen sind mittlerweile sogar als Betreuende dort tätig.

Diese Verbundenheit und das Engagement des Teams Herne-Mitte auf dem Abenteuerspielplatz Hasenkamp für die Kinder und Jugendlichen unserer Stadt haben die Schülerinnen und Schülerdazu bewogen, die Spende dieses Mal dem Abenteuerspielplatz Hasenkamp zugutekommen zu lassen.

Quelle: