halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Der FLVW hat in diesem Jahr die Westfälischen Crossmeisterschaften nach Herne vergeben. (Symbolbild)

Veranstaltung im Gysenberg

Westfälische Crossmeisterschaften

Der Fussball- und Leichathletikverband Westfalen (FLVW) hat in diesem Jahr die Westfälischen Crossmeisterschaften nach Herne vergeben. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 11. November 2023, um 10:30 Uhr, der letzte Lauf startet um 15:15 Uhr.

Anzeige: HCR sucht Fahrpersonal

Mit dem LC Westfalia Herne als lokalem Ausrichter stehe ein Verein zur Verfügung, der über den Herner Silvesterlauf schon jahrelang Erfahrung mit sportlichen Großveranstaltungen gesammelt hat. Bei den Crossmeisterschaften handele es sich um einen Querfeldeinlauf der idealerweise mit Spikes auf nicht befestigtem Untergrund stattfindet. Der Gysenberg biete hierzu vielfältige Möglichkeiten.

Streckenlängen zwischen zwei und zehn Kilometer

Ausgehend von der Sporthalle werden die Läufe auf der großen Wiese zwischen Eishalle und Lago veranstaltet. Dabei werden Streckenlängen zwischen zwei und zehn km angeboten. Die jüngsten Teilnehmer sind zwölf Jahre, nach oben gibt es keine Altersbeschränkung und es werden auch 80–jährige Teilnehmer erwartet.

Bei den Jugendlichen und Erwachsenen sind viele Läufer der nationalen Spitzenklasse am Start, die solche Läufe als Vorbereitung nutzen. Daher sind viele spannende Rennen zu erwarten. Als ein Spitzenläufer ist hier Marco Sietmann (Brillux Münster) zu nennen, der in diesem Jahr die westfälische Bestenliste über 3000m Hindernis anführt und in Deutschland derzeit auf Platz 10 rangiert. Auch der LC Westfalia Herne wird einige Vereinsläufer am Start haben. Insgesamt werden in zehn Läufen über 300 Teilnehmer starten. Teilnehmen dürfen alle Läufer aus Vereinen die dem FLVW angehören.

Rund um die Sporthalle werden für alle Teilnehmer und Besucher Kaffee und Kuchen – sowie durch das Ollies auch Würstchen und Getränke angeboten.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Samstag, 11. November 2023, um 10:30 Uhr
| Quelle: LC Westfalia Herne e.V.