halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Stargast des Campusfests: Popsänger Joris.

Westfälische Hochschule feiert

Gelsenkirchen. Mit einem Campusfest feiert die Westfälische Hochschule am Freitag, 30. Juni 2017, ab 12.30 Uhr, ihren 25. Geburtstag. Zum Vierteljahrhundert Lehre und Forschung lassen die Mitglieder der Hochschule in Gelsenkirchen-Buer die Korken knallen. Die Bildungsstätte an der Neidenburger Straße präsentiert sich zum Jubiläum nicht nur in ihrer wissenschaftlichen Vielfalt, sondern bietet auch ein ganztägiges Rahmenprogramm für Jung und Alt.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Das Geburtstagsständchen kommt von keinem Geringeren als dem national bekannten Popsänger Joris, Stars zum Anfassen gibt es darüber hinaus in der E-Sport-Ecke des FC Schalke 04. Der 27-jährige Joris, seit 2015 mit seinem Hit „Herz über Kopf“ Bestandteil jeder Radioplaylist, wird der Hauptact des Campusfestes sein. Ab 20 Uhr beschließt sein Konzert das Jubiläum. Auf dem Vorplatz der Hochschule lassen die Mitarbeiter, die Studierenden und die Besucher den Tag mit einer großen Party ausklingen.

Popsänger Joris.

Das Fest spricht neben den knapp 5.000 Studierenden in Gelsenkirchen auch Familien und Interessierte aller Altersgruppen an. Auf dem Areal sorgen verschiedene Aktionsmodule für Abwechslung: Geplant sind Segway-Fahrten, Kistenklettern, Rodeo und ein Menschen-Tischkicker. Da Gelsenkirchen und der FC Schalke 04 untrennbar miteinander verbunden sind, nehmen die Königsblauen deshalb beim Jubiläum einen gewichtigen Platz ein und laden an die Torwand ein oder zum Schuss-Tracker. Dazu stehen Maskottchen Erwin sowie der eine oder andere Euro-Fighter für Fotos bereit.

Ein Highlight erwartet die Besucher außerdem im Inneren der Hochschule, wo eine Brücke vom echten auf den virtuellen Rasen geschlagen wird. Die im vergangenen Jahr gegründete E-Sport-Abteilung des S04 schickt ein Team zum Jubiläum, das am Computer auf Herausforderungen wartet. Verschiedene Streetfood-Trucks und ein reichhaltiges Getränkeangebot füllen die Reserven wieder auf.

Die cool cats und Schalke.

Wer statt Sport Lehre und Forschung hautnah miterleben will, kommt ab 14 Uhr beim Hochschul-Informations-Nachmittag (HIN) auf seine Kosten. Die Fachbereiche vom Maschinenbau bis zur Informatik stellen sich und ihre Arbeiten an Ständen sowie bei kleinen Präsentationen vor, getreu dem Hochschulmotto „Wissen. Was praktisch zählt“. Dazu gehören der Hackday oder ein Schüler-Roboterwettbewerb. Apropos Nachwuchs: Auch das NRW-Zentrum für Talentförderung hat seinen festen Platz bei diesem Veranstaltungspunkt.

Anzeige: DRK 2024 - Job - PDL

Offiziell wird es ab 17 Uhr beim Festakt im großen Saal, auf dem Persönlichkeiten wie Oberbürgermeister Frank Baranowski oder der Präsident der Westfälischen Hochschule, Bernd Kriegesmann, sprechen. Eine Diskussionsrunde zum Profil der Westfälischen Hochschule in der Region ergänzt das Programm. Die Studierenden und Teilnehmer des HIN sind eine halbe Stunde später zum Poetry-Slam eingeladen. Der Hörsaal bietet dazu den passenden Rahmen. Wenn die beiden Programmpunkte enden, beschließt Joris das Campusfest. Natürlich mit Köpfchen, aber auch mit ganz viel Herz.

| Quelle: Westfälische Hochschule
Stellenanzeigen: Jobs in Herne