'Warm Up meets Cool down'

SSB gibt Tipps für Einstimmung und Ausklang beim Sport

Sport im Park, Fotos aus 2019
Warm Up und Cool down sind wie hier bei Sport im Park im Jahr 2019 generell wichtig (Archivbild). Foto: SSB Herne

Die Einstimmungs- (Warm up) und die Ausklangphase (Cool down) sind wichtige Instrumente in den Händen der Übungsleitung um ihre Breitensportstunde immer wieder abwechslungsreich und interessant zu gestalten. Ein pfiffiger Einstieg in die Sportstunde macht Spaß und motiviert die Sportler. Ein entspannender Ausklang beruhigt und fördert die Regeneration, schreibt der Stadtsportbund Herne (SSB) in einer Mitteilung.

In der Tagesfortbildung am Samstag, 4. Juni 2022, mit Gabi Wagener werden sehr praxisbezogen vielfältige Anregungen und Ideen zur Gestaltung von Einstimmungs- und Ausklangphasen gegeben, wie z.B. Warm up / Cool down mit Musikeinsatz, Kleine Spiele, Laufspiele, Koordination und Gedächtnisspiele, Klassisches Dehnen/Kräftigung, Übungen aus dem Entspannungsbereich und Konzentrations- und Wahrnehmungsübungen.

Für diese Fortbildung werden 8LE für die ÜL C Lizenzverlängerung anerkannt. Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.ssb-herne.de/fortbildungen/.

Juni
4
Samstag
Samstag, 04. Juni 2022, um 9 Uhr
Quelle: