Volles Haus beim gemeinsamen Mittagessen

36 Gemeindemitglieder nahmen an der Veranstaltung - Schmecket und sehet - der evangelische Kirchengemeinde Bladenhorst-Zion teil
36 Gemeindemitglieder nahmen an der Veranstaltung - Schmecket und sehet - der evangelische Kirchengemeinde Bladenhorst-Zion teil Foto: Privat

Zum dritten Mal hatte die evangelische Kirchengemeinde Bladenhorst-Zion Gemeindeglieder zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Schmecket und sehet, so haben die Verantwortlichen das gemeinsame Essen genannt. Es findet alle 2 Monaten jeweils am 2. Sonntag des Monats statt. Am Vortag des St. Martin Tages am Sonntag (10.11.2019) gab es ein Martinsessen - Gänsekeule mit Rotkohl und Klößen stand auf der Speisekarte. 36 Teilnehmende ließen sich das Essen schmecken.

Das nächste Gemeindeessen ist für den 9. Februar 2020 geplant. An dem Tag wird die Gemeinde einen Gottesdienst im Bergbaumuseum Bochum Unter Tage feiern. Nach dem Gottesdienst gibt es ein zünftiges Mittagessen vor Ort.

Die Gemeinde folgt einer Einladung des Direktors des Bergbaumuseums, Prof. Dr. Stefan Brüggerhoff, der dem Gemeindemitarbeiter Heinz-Jürgen Steinbach die Einladung ausgesprochen hatte. Es ist die 2. Veranstaltung an diesem Ort, hatte die Gemeinde doch schon im Februar 2014 dort einen Gottesdienst gefeiert. Damals nahmen fast 90 Gemeindeglieder an dem Gottesdienst teil.

Quelle: