Vereinsmeisterschaft der HTV

Vereinsmeisterschaft der Herner Turnvereinigung.
Vereinsmeisterschaft der Herner Turnvereinigung. Foto: HTV

Nach zwei Jahren Corona-Pause stand für die Turnerinnen der Herner Turnvereinigung (HVT) am Samstag (20.11.2021) die Vereinsmeisterschaft an. Nachdem sie bereits im vergangenen Jahr ausfallen musste, hatten die Mädchen in diesem Jahr Glück, dass die Meisterschaft stattfinden konnte.

Unter den bekannten 3G-Regeln für die Zuschauer stellten sich 47 Turnerinnen zwischen drei und 23 Jahren dem direkten Vergleich. Dem Trainingsmangel durch Corona geschuldet und der Tatsache, dass ein Drittel der Kinder Neumitglieder sind, wurde das Wettkampfprogramm in diesem Jahr deutlich erleichtert, so zeigt jedes Mädchen, was sie schon konnte.

Am Ende des Tages wurden alle Leistungen mit einer Medaille honoriert. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die leider aber von zwei Sportunfällen getrübt wurde. Die höchste Punktzahl aller Mädchen erzielte Olivia Buchta und wurde somit Vereinsmeisterin 2021. Der Sieg war für Olivia überraschend, ergab sich aber durch die beiden Turnerinnen, die verletzungsbedingt aus dem Wettkampf aussteigen mussten.

Quelle: