Veranstaltungen im Literaturhaus

Programm im Dezember

Literaturhaus Herne Ruhr.
Das Literaturhaus Herne Ruhr. Foto: Marcel Gruteser

Im Dezember gibt es wieder einige Veranstaltungen im Literaturhaus Herne Ruhr. So liest Axel Hacke am Mittwoch, 8. Dezember 2021, um 19 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr) aus seinem Roman „Im Bann des Eichelhechts und andere Geschichten aus Sprachland“. Axel Hackes Lesungen sind Unikate, kein Abend ist wie der andere.

Hacke redet über das Leben, erzählt von seiner Arbeit und hat (fast) alles dabei, was er im Leben geschrieben hat: seine legendären Kolumnen aus dem Magazin der Süddeutschen Zeitung, einen Stapel von Büchern und sein allerneuestes Buch: „Im Bann des Eichelhechts und andere Geschichten aus Sprachland“, ein ebenso komisches wie verträumtes und versponnenes Sprachspielbuch. Die Karten für die Lesung kosten 25 Euro.

Zum Solotheater „Dickens - Ein Weihnachtsmärchen“ lädt Markus Grimm gleich an zwei Abenden. Die Aufführungen finden am Donnerstag und Freitag, 16/17. Dezember 2020, jeweils um 19 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr) statt. Er erzählt an diesen zwei Abenden die Geschichte des kaltherzigen Geschäftsmannes Ebenezer Scrooge, den nichts Menschliches rühren kann. Doch just am Weihnachtsabend erscheinen ihm drei Geister, um ihn auf den rechten Weg zurückzubringen. Sprachlich und darstellerisch virtuos wechselt Grimm von Rolle zu Rolle, ist mal polternder Geist, mal gebrechliches Kind. Der Klassiker von Charles Dickens als Solotheater. Auch hier kostet der Eintritt 25 Euro.

Dezember
8
Mittwoch
Mittwoch, 08. Dezember 2021, um 18:30 Uhr Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr , Bebelstraße 18 , 44623 Herne

Weitere Termine:

  • Donnerstag, 16. Dezember 2021, um 18:30 Uhr
  • Freitag, 17. Dezember 2021, um 18:30 Uhr
Quelle: