halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Alânur Davulcu und Havle Nazik von der islamischen Gemeinde in Röhlinghausen nahmen an der Veranstaltung „A day in history: Hanau“ teil.

Islamische Gemeinde in Röhlinghausen

Veranstaltung: 'A day in history: Hanau'

Am Freitag (1.12.2023) besuchten Alânur Davulcu und Havle Nazik die Veranstaltung „A day in history: Hanau“, organisiert vom Referat für politische Bildung des AStA der Ruhr-Universität Bochum.

Anzeige: Tanz in den Mai im Volkshaus 2024

Der Rechtsextremismusforscher und Autor des Werkes „Das Bekennerschreiben“ Fatih Bahadır Kaya, ordnete den Hanau-Anschlag in einen wissenschaftlichen Kontext ein. Die Betroffenenperspektive wolle er den Betroffenen im Raum überlassen, heißt es in einer Mitteilung der islamischen Gemeinde.

Und weiter: „Er betonte, dass sich gewaltvolle Sprache früher oder später in Gewaltexzessen ergieße. Bemerkenswert sei auch, dass sich das Attentat in Hanau in die Reihe von anderen rechtsextremen Anschlägen, wie etwa Christchurch und Halle, stelle - ein rechtsterroristischer Anschlag passiere nie im luftleeren Raum.“

Anschließend folgte eine Podiumsdiskussion mit Armin Kurtović, Vater des ermordeten Hamza Kurtović, und Çetin Gültekin. Sein Bruder Gökhan Gültekin wurde während des Anschlages ermordet.

Für Armin Kurtović sei es wichtig, die Tat so zu benennen, wie sie war: ein Anschlag aus antimuslimisch-rassistischer Gesinnung. Auch das Behördenversagen müsse betont werden. Dieser habe das Ganze befeuert. Armin sieht keine Besserung in Sicht: „Ich war enttäuscht nach den Wahlergebnissen in Hessen. […] Dieses Land driftet nach rechts ab“.

Çetin Gültekin fühle sich ebenfalls von den Behörden verraten heißt es in der Mitteilung der Gemeinde: „Das wir wie rechtlose Objekte behandelt wurden. Das nenne ich den zweiten Anschlag“.

Er unterstrich auch die Wichtigkeit einer Erinnerungskultur. Dieser müsse Teil des deutschen Bildungssystems werden. Nur mit Erinnerung könne was verändert werden. Denn, „wenn wir aufhören über Hanau zu reden, dann schalten wir den Nährboden für den nächsten Anschlag frei. Dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die nächste Stadt dran ist, bis die nächsten Namen genannt werden.“

Anzeige: HCR sucht Fahrpersonal

„Wir bedanken uns bei dem Referat für politische Bildung des AStA der Ruhr-Universität Bochum für die gelungene Organisation und bei den Referenten für den emotionalen Abend“, so die Teilnehmer der islamischen Gemeinde abschließend.

| Quelle: Islamische Gemeinde in Röhlinghausen