The Gardens of Piet Oudolf

Urbane Künste / Emscherkunst

Der niederländische Gartenkünstler und Landschaftsarchitekt Piet Oudolf.
The Gardens of Piet Oudolf. Foto: Five Seasons

In der Reihe »Vor Ort« geht es am Sonntag, 4. Oktober 2020, in den BernePark nach Bottrop. Der Betriebspavillon der ehemaligen Kläranlage wird zum Kinosaal: Auf dem Programm steht um 18 Uhr der Dokumentarfilm Five Seasons: The Gardens of Piet Oudolf. Der Film über den niederländischen Gartenkünstler wird in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt. Veranstaltet wird die Reihe von der Emschergenossenschaft, konzipiert wird sie zusammen mit Urbane Künste Ruhr und dem Regionalverband Ruhr.

Der niederländische Gartenkünstler und Landschaftsarchitekt Piet Oudolf.
Der niederländische Gartenkünstler und Landschaftsarchitekt Piet Oudolf. Foto: Five Seasons

Im BernePark hat Piet Oudolf zusammen mit den schottischen Landschaftsarchitekten Gross.Max für die Emscherkunst 2010 die zweiteilige Arbeit »Theater der Pflanzen« realisiert: Eins der ehemaligen Klärbecken ist mit 21.000 Stauden bepflanzt und wortwörtlich zu einem Pflanzentheater umgestaltet. Im zweiten, mit Wasser gefüllten Becken führt eine Steganlage auf eine runde Holzplattform ins Zentrum und lädt zum Verweilen ein.

Es besteht die Möglichkeit, den Film auch Zuhause anzusehen. Für das virtuelle Filmscreening im eigenen Wohnzimmer ist ebenfalls eine Anmeldung unter info@emscherkunstweg.de erforderlich. Anschließend erhalten die Teilnehmer des virtuellen Screenings einen Link zur Website des Films. Nach erfolgreicher Registrierung auf der Website ist der Film 48 Stunden lang kostenfrei online verfügbar.

Oktober
4
Sonntag
Sonntag, 04. Oktober 2020, um 18 Uhr BernePark , Ebelstraße 25 a , 46242 Bottrop Eintritt: Frei.
Quelle: