'Tag der Kinderrechte' auf dem Europaplatz

Kinder der Rasselbande.
Nicht überall auf der Welt geht es Kindern gut. An vielen Orten der Welt werden Kinderrechte missachtet. (Archivbild) Foto: Lina Hoffmann / Pressebüro der Stadt Herne

Die Kinder- und Jugendplattform der Vereine Gemeinsam für Herne und Lotus Bildungszentrum laden am internationalen Tag der Kinderrechte am Mittwoch, 20. November 2019, 15 Uhr, alle Bürger, vor allem aber Kinder, auf den Europaplatz ein (vor der Kreuzkirche). Auf dem Programm stehen Lieder und kreative Vorstellungen zur Frage: Welche Rechte haben Kinder? Als Finale werden (Öko-)Ballons mit Wunschzetteln in den Himmel entlassen.

Mit dieser Aktion soll auf die Tragik der gegenwärtigen Situation vieler Kinder auf der ganzen Welt aufmerksam gemacht werden. Gefordert wird mehr Achtung der Kinderrechte sowie Freiheit, Rücksicht und Toleranz für alle Kinder. Damit Kinder zu besseren Erwachsenen heranwachsen, müssen sie respekt- und liebevoll behandelt und als eigenständiges Individuum mit besonderen Bedürfnissen anerkannt werden. Die Kinder- und Jugendplattform will die Menschen für Kinderrechte sensibilisieren. Und: Es gibt Waffeln

November
20
Mittwoch
Mittwoch, 20. November 2019, von 15 bis 16 Uhr Europaplatz , Europaplatz 1 , 44623 Herne
Quelle: