Sightseeing mit E-Retro-Rollern

SmH bietet neue Stadtrundfahrt auf zwei Rädern an

Neue Stadtrundfahrten von Ruhrroller und vom Stadtmarketing Herne, (v.li.) Astrid Jordan und Christina Zyweck.
Die Stadtrundfahrt mit den Retro-Rollern startet am Heimatmuseum: (v.li.) Astrid Jordan vom Stadtmarketing und Christina Zyweck von Ruhrroller. Foto: Marcel Gruteser

Man hört sie so gut wie nicht, aber sie fallen auf: Elektronische Retro-Roller fahren schon länger durch die Stadt. Bald kann man damit die Herner Sehenswürdigkeiten erkunden und interessante Geschichten dazu hören. Das Stadtmarketing Herne (SmH) und die Herner Firma Ruhrroller von Christina Zyweck haben eine Kooperation zu geführten Stadtrundfahrten abgeschlossen.

An vorerst drei Terminen können Interessierte Herne auf zwei Rädern Herne. Die Verantwortlichen stellten die Details am Mittwoch (16.6.2021) vor. Außerdem beginnen die weiteren Stadttouren mit Segways und dem Cabriobus.

Mit drei Monaten Verspätung - durch die Corona-Pandemie und deren Regelungen - beginnt nun die Saison der Stadttouren in Herne. Astrid Jordan vom Stadtmarketing, verantwortlich für die Stadttouren und neue Routen, war schon immer auf der Suche nach besonderen Vehikeln. „Ende 2020 haben wir mit Christina Zyweck telefoniert, da sie bei uns angefragt hatte. Ich konnte mir eine Zusammenarbeit sofort gut vorstellen und war schnell Feuer und Flamme“, so Jordan.

Führerschein und mindestens 18 Jahre alt

Daher gibt es nun jeweils sonntags am 27. Juni, 22. August und 5. September 2021, ab 11 Uhr geführte Stadtrundfahrten mit den E-Retro-Rollern in mintgrün. Nötig ist ein Führerschein der Klasse B (Auto) oder M (Roller) und ein Mindestalter von 18 Jahren. Der Fahrer zahlt 55 Euro, ein möglicher Beifahrer 35 Euro. Tickets sind unter www.herne-touren.de und im Ticketshop des Stadtmarketings erhältlich. Pro Tour, die von einem Reiseleiter geführt wird, fahren bis zu fünf Roller mit, also sind maximal zehn Personen durch Beifahrer möglich. Nach einer kurzen Einweisung geht's los.

Neue Stadtrundfahrten von Ruhrroller und vom Stadtmarketing Herne.
Mintgrün und bis zu 50 km/h schnell: die E-Retro-Roller. Foto: Marcel Gruteser

Die Strecke startet am Heimatmuseum in Unser Fritz, führt dann zum Crange Platz über das Schloss Strünkede zur Siedlung Teutoburgia und zur Akademie Mont-Cenis. Dort gibt es ein Picknick mit Snacks, Schnitten, Salaten, Obst und verschiedenen Getränken. Anschließend geht es zu den Überbleibseln der Bergbaugeschichte über die Flottmann-Hallen zu den ehemaligen Zechen Hannover und Pluto, bevor die Rundfahrt nach drei bis vier Stunden endet.

Aufbruchstimmung

„Wir sind gespannt, wie das wird. Es muss sich auch erstmal herumsprechen, bevor wir möglicherweise noch weitere Termine anbieten. Wir bekommen aber mit, dass viele Personen eine Art Aufbruchstimmung verbreiten und sich freuen, dass wieder etwas angeboten wird“, sagt Astrid Jordan zum Start der Stadttouren.

Neue Stadtrundfahrten von Ruhrroller und vom Stadtmarketing Herne, Astrid Jordan testet.
Die erste Testfahrt am Heimatmuseum Unser Fritz unternahm Projektleiterin Astrid Jordan. Foto: Marcel Gruteser

„Bisher haben wir die Roller für individuelle Fahrten verliehen. Wir freuen uns, nun erstmals mit dem Stadtmarketing zusammen eine geführte Tour anbieten zu können“, sagt Christina Zyweck. Ein E-Roller ist auch schon beim Fachbereich Tiefbau und Verkehr für die Stadtverwaltung im Einsatz (halloherne berichtete). Der Verleih laufe gut, oft würden Paare mit den Rollern beispielsweise zum Essener Baldeneysee oder nach Haltern damit fahren.

Weitere Touren

Auch auf zwei Rädern, aber nebeneinander geht es bei der Segwaytour „Auf den Spuren des Bergbaus“ zu, die ebenfalls die Bergbaugeschichte thematisiert. Ebenso starten wieder die Cabriobus-Touren „Hernes grüner Osten“ und „Hernes wilder Westen“ mit Reiseleiter Jörg Höhfeld (Termine unten).

Für alle Touren gilt: Buchbar über www.herne-touren.de und im Ticketshop (Tel 02323 / 919 0514, Mail ticketshop@stadtmarketing-herne.de), es gelten jeweils die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen. Daher im Zweifel ein paar Tage vorher auf der Homepage oder per Anruf erkundigen, welche Regeln aktuell gelten, raten die Verantwortlichen.

Neue Stadtrundfahrten von Ruhrroller und vom Stadtmarketing Herne, (v.li.) Astrid Jordan und Christina Zyweck.
Probesitzen am Gleiscafé funktioniert: (v.li.) Astrid Jordan und Christina Zyweck. Foto: Marcel Gruteser
Juni
27
Sonntag
Sonntag, 27. Juni 2021, um 11 Uhr Heimatmuseum Unser Fritz , Unser-Fritz-Straße 108 , 44653 Herne Roller Touren: www.herne-touren.de und im Ticketshop (Tel 02323 / 919 0514, Mail

Weitere Termine:

  • Sonntag, 22. August 2021, um 11 Uhr
  • Sonntag, 05. September 2021, um 11 Uhr
Juli
8
Donnerstag
Donnerstag, 08. Juli 2021, um 16 Uhr Rathaus der Stadt Herne , Friedrich-Ebert-Platz 2 , 44623 Herne Cabriobus-Tour: Hernes grüner Osten, 18 Euro pro Person, Kinder (6 bis 14 Jahre) 9 Euro, Gruppen ab zehn Personen: 16 Euro pro Person

Weitere Termine:

  • Donnerstag, 12. August 2021, um 16 Uhr
  • Donnerstag, 09. September 2021, um 16 Uhr
  • Donnerstag, 14. Oktober 2021
Juli
25
Sonntag
Sonntag, 25. Juli 2021, um 14 Uhr Hauptbahnhof Wanne-Eickel , Heinz-Rühmann-Platz 1 , 44649 Herne Cabriobus-Tour: Hernes wilder Westen, Treff an der Reisebushaltestelle, Berliner Straße, 20 Euro pro Person, Kinder (6 bis 14 Jahre) 10 Euro, Gruppen ab zehn Personen: 18 Euro pro Person

Weitere Termine:

  • Sonntag, 22. August 2021, um 14 Uhr
  • Sonntag, 26. September 2021, um 14 Uhr
  • Sonntag, 24. Oktober 2021, um 14 Uhr
Juli
24
Samstag
Samstag, 24. Juli 2021, um 11 Uhr Heimatmuseum Unser Fritz , Unser-Fritz-Straße 108 , 44653 Herne Segway-Tour, 58 Euro pro Person, Vollkasko ohne Selbstbeteiligung optional für fünf Euro vor Ort.

Weitere Termine:

  • Samstag, 24. Juli 2021, um 14 Uhr
  • Sonntag, 05. September 2021, um 11 Uhr
  • Sonntag, 05. September 2021, um 14 Uhr
  • Samstag, 02. Oktober 2021, um 11 Uhr
  • Samstag, 02. Oktober 2021, um 14 Uhr
Autor: