Senior (77) aus Bochum gefunden

Wohlbehalten angetroffen worden

Polizei Suchbild Symbolbild
Polizei Suchbild Symbolbild Foto: Polizei Bochum

Seit Samstagmorgen (5.6.2021) wird Eugen L. (77 Jahre) aus Bochum vermisst, teilte die Polizei am Sonntag (6.6.2021) mit. Die Polizei sucht Hinweise auf seinen Aufenthaltsort. Auch die Suche mit einem Mantrailer-Hund brachte bisher keinen Erfolg.

Der Mann ist zuletzt um 9 Uhr in einem Krankenhaus am Hölkeskampring in Herne gesehen worden. Es ist nicht auszuschließen, dass er sich auf dem Heimweg nach Bochum-Linden (Nähe Friedhof) gemacht hat.

Eugen L. ist etwa 1,75 Meter groß, sehr schlank und hat lange schwarz-graue lockige Haare. Aufgrund von halbseitigen Lähmungssymptomen hat er einen „schrägen“ Gang und einen dauerhaft abgewinkelten Arm. Zuletzt trug er eine helle Jeanshose, ein gelbes Shirt der Marke Kappa und schwarze Badeschlappen.

Die Polizei fragt: Wer hat Eugen L. gesehen oder kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Hinweise richten Sie bitte an die Rufnummer 0234 909-4441, zur Geschäftszeit an das ermittelnde Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0234 909-4120 oder an jede Polizeidienststelle.

Update, Montag, 7. Juni 2021, 9:15 Uhr

Wie die Polizei am Montag (7.6.2021) mitteilte, kann die Suche nach dem als vermisst gemeldeten Eugen L. eingestellt werden. Der Senior (77 Jahre) wurde wohlbehalten in Herne angetroffen.

Quelle: