„Sei mutig – mache dich auf und werde Licht“

Das Friedenslicht aus Betlehem

Pfadfinder vom Stamm St. Franziskus / St. Marien holten das Friedenslicht nach Holsterhausen.
Pfadfinder vom Stamm St. Franziskus / St. Marien holten das Friedenslicht nach Holsterhausen (Archiv). Foto: Ulrich Niederdrenk

Der Pfadfinder Stamm St. Franziskus/ St. Marien Herne-Eickel lädt auch in diesem Jahr zu einem gemeinsamen Aussendungs-Gottesdienst ein - am Sonntag, 15. Dezember 2019, 18 Uhr, in der Kirche St. Franziskus am Aschebrock in Holsterhausen. Das Friedenslicht kann, wie auch im letzten Jahr, in mitgebrachten Gefäßen mit nach Hause genommen werden.

Süder Advent 2014.
Das Friedenslicht macht sich auf den Weg in die Wohnungen. Foto: Heinz-Jürgen Bourichter

Die Tage werden kürzer. Die Dunkelheit tritt in den Vordergrund. Gleichzeitig leuchten tausende Lichter in den Straßen, Häusern und auf den Weihnachtsmärkten. Licht im Dunkeln. Ein Zeichen der Hoffnung. Ein Licht, dass unsere Herzen mit Wärme und Frieden erfüllt. Ein Licht, das nicht nur in dunklen Tagen unseren Weg erleuchtet. Ein Licht, das alles verändert und uns ermutigt Frieden in die Welt zu bringen.

„Mut zum Frieden“ lautet daher auch das Thema der diesjährigen Friedenslichtaktion. Mut über den eigenen Schatten zu springen und ein Zeichen zu setzen. Sich aufzumachen und das eigene Licht leuchten zu lassen. Nicht nur für sich, sondern auch für Andere.

Dezember
15
Sonntag
Sonntag, 15. Dezember 2019, um 18 Uhr Katholische Kirche St. Franziskus , Aschebrock 65 , 44625 Herne Im Anschluss an den Gottesdienst lädt ein Glühweinstand, sowie ein kleines Lagerfeuer zum Verweilen ein.
Quelle: