halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Am alten Grünflächenamt plant der Träger PlanB eine Kita. Sie soll am 5. August 2024 den Betrieb aufnehmen.

Standort ist am alten Grünflächenamt in Sodingen

PlanB eröffnet bald neue Kita

Noch rollen die Bagger auf dem Gelände der neuen Kinderwelt Herne-Sodingen an der Straße Auf dem Stennert des Trägers PlanB. Doch ab Montag, 5. August 2024, sollen auf dem Gelände vor und im ehemaligem Grünflächenamt Kinder spielen und sich entfalten.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Kita auf zwei Etagen

Noch wird das alte Grünflächenamt saniert, bald sollen hier Kinder spielen.

Damit das Gebäude auch kindergerecht und modern wird, wird es komplett saniert. Die Immobilie besteht aus drei Etagen. In den ersten zwei Ebenen wird die Kita mit circa 72 Plätzen in vier Gruppen entstehen. Das Angebot richte sich an Kinder ab vier Monaten bis zum Beginn der Schulpflicht. Im Obergeschoss soll eine stationäre Wohngruppe für Kinder mit zehn Plätzen entstehen.

Die Kernöffnungszeiten der neuen Kita sind Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr. Die Bring- und Abholzeiten seien frei wählbar für die Familien. Die Kinderwelt Herne-Sodingen habe dazu keine festen Schließungszeiten während der Ferien. Die Einrichtung bleibe somit das ganze Jahr über geöffnet und schließt nur zwischen Weihnachten und Neujahr.

Auch ein Außenspielplatz soll entstehen, noch wird hier aber gearbeitet.

Die neue Kitaleiterin Stamatia Ntokou freut sich schon auf die Eröffnung. „Es ist einfach klasse hier. Besonders die grüne Lage wird den Kindern bestimmt gefallen“, sagt die künftige Leiterin.

Da sich die Kita direkt in der Natur befindet, soll auch ein dazu passendes Konzept erarbeitet werden. Im Garten der Kita werde ebenfalls ein Spielplatz entstehen.

Schlüsselübergabe bei Sonnenschein

PlanB-Chefin Gülseren Çelebi (l.) und Tim Engler (r.) durchtrennen das Band mithilfe von Englers Tochter.

Einen ersten Blick auf und in die neu entstehende Kita konnten Interessierte bereits am Donnerstag (27.6.2024) werfen. Bei strahlendem Sonnenschein übergab Tim Engler von der E-Gruppe, die mit dem Umbau des Gebäudes betraut ist, den Schlüssel an PlanB-Geschäftsführerin Gülseren Çelebi. Das obligatorische 'Banddurchschneiden' durfte natürlich auch nicht fehlen.

'Eine der schönsten Kitas in Herne'

„Wir freuen uns darauf, dass es im August endlich losgehen kann. Im Mittelpunkt soll die Wertschätzung der Kinder stehen. Wir wollen ihnen hier die Möglichkeit bieten, sich zu entwickeln und zu wachsen“, so PlanB-Chefin Çelebi bei ihrer Rede zur Schlüsselübergabe.

Am alten Grünflächenamt plant der Träger PlanB eine Kita. Sie soll am 5. August 2024 den Betrieb aufnehmen.

Dem kann SPD-Bezirksbürgermeister Mathias Grunert nur zustimmen: „Dieser historische Ort ist der perfekte Platz für eine Kita. Unsere Ambition ist es, dass es eine der schönsten Kitas in Herne wird."

Tim Engler von der E-Gruppe macht im Gespräch mit halloherne deutlich, dass eine komplette Sanierung eines Bestandsgebäudes sehr aufwendig ist. 18 Monate dauere bisher die Sanierung des Objektes. „Gerade bei einem bestehenden Gebäude kommen immer noch Dinge hinzu, die erledigt werden müssen. Wir haben aber alles dafür gegeben, dass die Kita im August an den Start geht“, betont Engler.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Die Eröffnung im August wird aber wohl eine Punktlandung. Denn bis dahin stehen noch einige Arbeiten an, beispielsweise müssen noch die Hausanschlüsse installiert werden.

Am alten Grünflächenamt soll nach Wünschen des Trägers PlanB eine Kita entstehen.
Samstag, 29. Juni 2024 | Autor: Julia Blesgen