Pflege bei Atemwegserkrankungen

Gerät auf der Station
Pflege bei Atemwegserkrankungen. Foto: EvK

Ein neuer Kursus im EvK Herne-Eickel startet am Dienstag, 25. Februar 2020. Dieses kostenlose Angebot richtet sich an pflegende Angehörige, die zu Hause einen pflegebedürftigen Menschen zu versorgen haben. Sie sind einer starken Belastung ausgesetzt und noch schwieriger wird es, wenn der Betroffene zusätzlich unter einer Atemwegserkrankung leidet. Der Wunsch, dem Pflegebedürftigen die Situation zu erleichtern, ist groß, doch fehlt den meisten Laien das entsprechende Wissen.

Diese Kenntnisse und viele Tipps, die sich problemlos auch im praktischen Pflegealltag zu Hause umsetzen lassen, vermittelt der Pflegekursus bei Atemwegserkrankungen, den das Evangelische Krankenhaus Herne in Eickel anbietet. Er umfasst drei Tage und wird geleitet von der examinierten Krankenschwester und erfahrenen Pflegeberaterin Andrea Lendermann.

In dem Kursus klärt sie darüber auf, was bei akuter Atemnot zu machen ist, vermittelt Atemtechniken, zeigt spezielle Lagerungsformen, die Handhabung von Inhalationsgeräten oder bietet Einblick in verschiedene Therapieformen, wie zum Beispiel in die Sauerstofftherapie.

Mit diesem Kursus erweitert sich das kostenlose Kursprogramm des EvK für pflegende Angehörige um ein drittes Angebot. Der Kursus findet an drei aufeinanderfolgenden Tagen statt, 25., 26. und 27. Februar 2020, jeweils von 9:30-13 Uhr.

Februar
25
Dienstag
Dienstag, 25. Februar 2020, von 9:30 bis 13 Uhr Evangelisches Krankenhaus , Hordeler Straße 7-9 , 44651 Herne Um eine vorherige Anmeldung bei der Pflegeberaterin Andrea Lendermann wird gebeten unter Tel 02323.4989-2828.

Weitere Termine:

  • Mittwoch, 26. Februar 2020, von 9:30 bis 13 Uhr
  • Donnerstag, 27. Februar 2020, von 9:30 bis 13 Uhr
Quelle: