Orgelvesper für den Frieden

Yvonne Kortmann und Prof. Torsten Laux spielen an Orgel und Cembalo zur Orgelvesper um 6.
Yvonne Kortmann und Prof. Torsten Laux. Foto: Privat

Zu einer Orgelvesper für den Frieden in der Reihe der Orgelvespern lädt die St. Pius Gemeinde am Sonntag, 15. Mai 2022, um 18 Uhr ein. Yvonne Kortmann und Prof. Torsten Laux spielen für den Frieden und zum Jubiläumsjahr 1722/2022 '300 Jahre wohltemperiertes Klavier' (Gesamtaufführung 2022 in Herne). Der 5. Abend in dieser Reihe steht ganz unter dem Motto „Von Lakonien zum Elysium“ und beschäftigt sich mit den Tonarten d-Moll und D -Dur.

Die Tonart d-Moll steht für ernste Situationen, Begebenheiten, Militärische Hierachien, Bilder, wie wir sie in diesen Tagen aus Russland vom Roten Platz in den Nachrichten sehen. Diese schrecklichen Machtdemonstrationen und das unermessliche Leiden der Menschen in der Ukraine ohne Aussicht auf ein Ende bedrücken uns gewaltig und lassen uns lakonisch werden. Dennoch durch die Auferstehung Jesu an Ostern wird Jesu Botschaft, die Nächsten-und Feindesliebe, Gerechtigkeit und Gewaltlosigkeit gegenwärtig und lebendig.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Sonntag, 15. Mai 2022, um 18 Uhr
Quelle: