Multimediashow der Kolpingsfamilie

vl. Reinhold Skreba, Michael Völkel und Hans-Jürgen Goerick
vl. Reinhold Skreba, Michael Völkel und Hans-Jürgen Goerick Foto: Kolpingsfamilie Herne-Zentral

Die Kolpingsfamilie Wanne-Eickel Zentral lädt am Sonntag, 19. Januar 2020, um 16:30 Uhr (Einlass: 16 Uhr) in die St. Marien Kirche Eickel ein. Dort findet die Multimedia-Ausstellung Vom Träumen und Erinnern als Teil der Veranstaltungsreihe #KircheNeu statt. Es wird eine Videoperformance mit Lesung und Live-Musik (Texte: Hans-Jürgen Goerick; Animation: Reinhold Skreba; Live-Musik: Michael Völkel) gezeigt. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Symbolbild.
Plakat zur Veranstaltung. Foto: Kolpingsfamilie Herne-Zentral

Darum geht es

Was in Kindertagen einfach geschieht, gerät mit zunehmender Zeit in Vergessenheit: Wir alle wollen träumen, doch wir tun uns zunehmend schwerer damit. Dieser Abend soll Gelegenheit zum Träumen geben, Anlass sein, innezuhalten und sein Tun zu überdenken. Mit etwas Glück erinnert sich der eine oder andere daran, wie er früher geträumt hat und erkennt, wie er es in Zukunft tun möchte.

Januar
19
Sonntag
Sonntag, 19. Januar 2020, um 16 Uhr Katholische Gemeinde St. Marien Eickel , Herzogstraße 23 , 44651 Herne Der Eintritt kostet 5 Euro.
Quelle: