Modellspielzeug – Sammlerstücke und Nischenprodukte

Modelleisenbahnen aller gängigen Größen und Fabrikate werden zum Verkauf angeboten.
Modelleisenbahnen aller gängigen Größen und Fabrikate werden im Herner Kulturzentrum zum Verkauf angeboten. Foto: Veranstalter

Modellbahn- und Modellautofreunde treffen sich am Sonntag, 13. Oktober 2019,11 bis 16 Uhr, im Kulturzentrum Herne, um sich mit neuen, digitalen Lokomotiven mit Hochleistungsmotoren, Waggons, hochmodernem Schienenmaterial und anderen Zubehörartikeln wie Laser Cut Modellen, gebrauchte Bahnen und Autos einzudecken. Aus vielen Teilen des Landes reisen gewerbliche und private Verkäufer an und präsentieren ihr Angebot.

Nostalgische Züge und Autos werden offeriert, teilweise weit mehr als 50 Jahre alt. Die Maßstäbe der Bahnen und Autos reichen vom Miniformat in 1:220 bis hin zu Großmodellen in Größen von 1:8 oder 1:22,5. Die preiswertesten Teile kann man für 1 Euro erwerben. Besondere, ausgefallene oder extrem seltene Stücke werden aber auch im drei- oder vierstelligen Bereich verkauft. Nischenprodukte wie Blechspielzeug, Teddys, Plüsch, Lego oder Playmobil werden hier und da auch angeboten.

Viele Anbieter sind auch am Ankauf von Bahnen und Autos interessiert, selbst tauschen ist möglich. Wer also noch etwas loswerden möchte, der sollte nach Möglichkeit die Teile sofort mitbringen. Zudem kann man an einem Versuchsgleis mit allen gängigen Spurweiten sämtlich erworbene Stücke analog oder digital auf Funktionalität ausprobieren.

Oktober
13
Sonntag
Sonntag, 13. Oktober 2019, von 11 bis 16 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Eintritt: 4 Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen frei. Veranstaltet wird der Markt rund um Modelleisenbahnen von der Ochtruper Veranstaltungs GmbH. Weitere Informationen onlinebv-messen.com
Quelle: