Meteorstürme im Online-Vortrag

Sternwarte Herne im Live-Videostream

Der Weltraum - Unendliche Weiten.
Der Weltraum - Unendliche Weiten. Foto: Oliver Haas

In Zusammenarbeit mit der VHS und der Astronomische Arbeitsgemeinschaft Wanne-Eickel / Herne findet am Mittwoch, 9. Dezember 2020, ab 20 Uhr ein Online-Vortrag zu dem Thema - Meteorstürme: Wie entstehen sie und lassen sie sich voraussagen? - statt. Referent ist Bernd Klemt von der Sternwarte Herne.

In historischen Quellen gibt es immer mal wieder den Hinweis darauf, dass „glühende Tropfen“ oder „leuchtende Steine“ in kurzer Zeit zu Hunderten oder Tausenden vom Himmel fielen. Heute wissen wir, dass es sich dabei um sogenannte Meteorstürme handelt, bei der sehr viele Meteoride innerhalb von Minuten bis wenigen Stunden auf die Erdatmosphäre prasseln. Dabei verglühen diese Teilchen durch die Reibungshitze vollständig und erzeugen so die charakteristischen Leuchterscheinungen, die wir Sternschnuppen oder Meteore nennen.

Doch wie entstehen solche Meteorstürme? Und lassen sie sich voraussagen? Auf diese und weitere Fragen gibt der Vortrag eine Antwort.

Dezember
9
Mittwoch
Mittwoch, 09. Dezember 2020, um 20 Uhr Der Kostenbeitrag beträgt 6 / 4 Euro. Anmeldung: www.vhs-herne.de
Quelle: