Malte Hodi für den HEV

Ein weiterer Junioren-Nationalspieler

U19-Nationalspieler Malte Hodi wird in der Saison 2020/2021 mit einer Förderlizenz für den Herner EV ausgestattet.
U19-Nationalspieler Malte Hodi wird in der Saison 2020/2021 mit einer Förderlizenz für den Herner EV ausgestattet. Foto: Kölner EC

U19-Nationalspieler Malte Hodi wird in der kommenden Saison 2020 / 2021 mit einer Förderlizenz für den Herner EV ausgestattet. Der Stürmer wird dabei aber hauptsächlich für die DNL-Mannschaft des Kölner EC auf dem Eis stehen, soll seine ersten Schritte im Profibereich jedoch beim HEV machen.

Im Jahr 2019 erzielte er in 35 Partien für die Kölner Junghaie 17 Tore und kam auf 17 Vorlagen. Zudem stand Malte Hodi vier Mal für die U19-Nationalmannschaft Deutschlands auf dem Eis. Dabei gelang ihm eine Torbeteiligung.

„Er ist ein junger Sportler, der seine ersten Schritte im Profibereich machen soll. Er wird hauptsächlich in Köln spielen, aber auch immer wieder bei uns trainieren und auch spielen. Wir wollen ihn dabei unterstützen den nächsten Entwicklungsschritt zu machen“, freut sich HEV-Coach Danny Albrecht auf die Zusammenarbeit mit dem 19-jährigen Sturm-Talent.

Quelle: