'Letzte Hilfe'

Workshop des Palliativ-Netzwerk und vhs Herne

In Kooperation mit dem Palliativ-Netzwerk Herne, Wanne-Eickel, Castrop-Rauxel e.V. bietet die vhs Herne am Donnerstag, 19. Mai 2022 von 17-20:30 Uhr in der vhs im Kulturzentrum einen Workshop „Letzte Hilfe“ an.

Ein Basis-Wissen und Bewusstsein für die Begleitung am Lebensende, im Sterben und in der Trauer gibt es noch nicht. Dieses möchte der „Letzte-Hilfe-Kurs“ vermitteln. Der Kurs richtet sich an Interessierte, Angehörige oder Betroffene. Darin geht es um den angstfreien Umgang mit den Themen: Sterben ist ein Teil des Lebens, Vorsorgen und Entscheiden, körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte lindern und Abschied nehmen.

Die Referentinnen sind Mitglieder des Palliativ-Netzwerks. Zwar ist der Workshop entgeltfrei, eine Anmeldung ist jedoch notwendig. Diese kann persönlich unter Tel 02323-16-1643 oder online erfolgen.

Mai
19
Donnerstag
Donnerstag, 19. Mai 2022, von 17 bis 20:30 Uhr VHS im Kulturzentrum , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne
Quelle: