Kurzes Muttertagsgedicht

In Corona-Zeiten

Symbolbilder Blumen Muttertag Gedicht
Symbolbilder Blumen Muttertag Gedicht Foto: Pixabay

Am Sonntag (10.5.2020), dem Muttertag im Jahre 2020, erreichte die Redaktion eine kurze Mail von Anja Kretzschmar.

Sie hat ein kleines Muttertagsgedicht geschrieben, um vor allem an all jene zu erinnern, die in der aktuellen Corona-Zeit gar nicht oder nur sehr selten besucht werden können.

Um bei dieser Überbrückung zu helfen, veröffentlichen wir das Gedicht ohne Titel gerne.

Von Anja Kretzschmar

„Liebe Mutti, auch wenn wir uns heute nicht sehen und nicht drücken,

die Zeit durch das Corona-Virus müssen wir doch überbrücken.

Fühl dich gedrückt und noch ein Kuss,

Du bist die allerbeste,

Wenn wir uns sehen, das ist ein Muss,

dann drück ich Dich ganz feste."

Autor: