Küchenbrand an der Jahnstraße

Feuerwehr rückt aus, Bewohner leicht verletzt gerettet

Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)
Die Feuerwehr war im Einsatz (Symbolbild). Foto: halloherne

Am Montagnachmittag (9.5.2022) kam es gegen 16 Uhr in Herne-Süd zu einem Brand in einer Wohnung an der Jahnstraße, teilte die Feuerwehr am Abend mit.

Dabei wurde der Bewohner der Wohnung durch Rauchgase leicht verletzt. Der alarmierte Notarzt versorgte den Patienten vor Ort. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Unmittelbar nach der Beendigung des Einsatzes erhielten die Einsatzkräfte der Feuerwehr einen weiteren Alarm. In Herne-Wanne hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst. Vor Ort konnte jedoch glücklicherweise kein Brand festgestellt werden.

Quelle: