Kinder-Kultur-Sommer kehrt zurück

'Herkules'-Festival mit vielen Angeboten, Kinderfest am Schloss

Das Kulturfestival 2017.
Das Kulturfestival Herkules ist zurück: 2022 ist es vom 13. Mai bis 25. Juni. Foto: Merlin Morzeck

Herkules ist wieder da: Der Herner Kinder-Kultur-Sommer ist für die Zeit von Freitag, 13. Mai, bis Samstag, 25. Juni 2022 vorgesehen. Über 70 verschiedene Angebote warten darauf, von drei- bis zwölfjährigen Kindern und Jugendlichen ausprobiert zu werden.

Das große Kinderfest am Schloss Strünkede steigt am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juni 2022, jeweils von 13 bis 18 Uhr - hier wartet ein buntes Familienprogramm mit Musik, Hüpfburg, Circus Schnick-Schnack, Torwand und Kinderschminken auf die Besucher.

Viele Anbieter mit dabei

Teil des Programms der sechs Wochen sind unter anderem die Stadtbibliothek Herne-Mitte und Wanne, das Emschertal-Museum, die Städtische Musikschule sowie die Jugendkunstschule (JKS). Aber auch weitere Anbieter von Kinder- und Jugendeinrichtungen beteiligen sich.

Vorstellung von Herkules 2022: (v.li.) Denise Goldhahn (Kulturbüro), Andrea Prislan (Emschertal-Museum), Christian Ribbe (Musikschule), Birte Grüning (JKS), Ingrid von der Weppen (Stadtbibliothek) und Patrick Lindner (JKS).
Vorstellung von Herkules 2022: (v.li.) Denise Goldhahn (Kulturbüro), Andrea Prislan (Emschertal-Museum), Christian Ribbe (Musikschule), Birte Grüning (JKS), Ingrid von der Weppen (Stadtbibliothek) und Patrick Lindner (JKS). Foto: Marcel Gruteser

Das ganze Programm aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, daher sei an dieser Stelle auf das gelbe Begleitheft verwiesen, welches in vielen städtischen Gebäuden ausliegt und auf der Homepage der Stadt Herne zu finden ist. Als Beispiele sind Vorleseaktionen, Mitmachangebote, Musikinstrumente lernen, der Spielewahnsinn (halloherne berichtete) und kreative Aktionen zu nennen.

2021 war es nur 'light'

Denise Goldhahn vom Kulturbüro der Stadt freut sich, dass endlich wieder volles Programm möglich ist, nachdem es 2021 eine „Light"-Ausgabe gab: „Alle Partner sind wieder mit dabei, das ist nicht selbstverständlich. Zum 17. Mal gibt es nun die volle Auswahl, das ist vor allem für Kinder toll, da sie so lange auf vieles verzichten mussten.“

Sie weist darauf hin, dass bei einigen Angeboten eine Anmeldung aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen nötig ist - da die Hefte schon ein paar Tage ausliegen, ist das ein oder andere Angebot schon ausgebucht.

Andrea Prislan vom Emschertal-Museum sagt, dass dort der Fokus auf die Steinzeit auf Strünkede gelegt wird. Hier werden Mammutknochen und Höhlenmalerei untersucht. Zudem gibt es Onlinevideos vom Heimatmuseum, wie Schule und der Alltag um 1900 herum abliefen. Als Spezial hat sich Ritter Rost mit einer musikalischen Lesung angekündigt.

Lustige Comics zeichnen und Bücher vorlesen

In der Stadtbibliothek werden einige Bücher vorgelesen, dazu können wieder Stempel für selbst gelesene Bücher gesammelt werden. Ebenso gibt es hier online Videos über bestimmte Exemplare, die es auch vor Ort zum Ausleihen gibt. Kreativ wird es in der JKS, wenn dort unter anderem lustige Comics gezeichnet werden.

Das Kulturfestival 2017.
So soll es wieder werden: Das Große Kinderfest am Schloss Strünkede wie hier im Jahr 2017. Foto: Merlin Morzeck

Christian Ribbe, Leiter der Städtischen Musikschule, freut sich darauf, mit Kindern Instrumente spielen zu üben, aber diese auch manchmal auseinander zu bauen und zu schauen, woraus beispielsweise ein Klavier besteht. Ebenfalls ist musizieren über iPad und iPhone ein Thema.

Bis auf die Angebote der JKS sind alle Termine kostenlos, in der JKS kostet die Teilnahme vier Euro pro Kind.

Vergangene Termine (2) anzeigen...
  • Samstag, 11. Juni 2022, von 13 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 12. Juni 2022, von 13 bis 18 Uhr
Autor: