halloherne.de

lokal, aktuell, online.
In Recklinghausen kam es zu einem Unfall, weil einer Herner (26) stark abbremsen musste - ein Sattelzug fuhr in einen Kreisverkehr ein (Symbolbild).

Fahrer vom Sattelzug fährt in Recklinghausen nach Unfall weiter

Herner (26) stürzt mit Roller nach Vollbremsung

Recklinghausen. Um einen Zusammenstoß mit einer Sattelzugmaschine im Kreisverkehr Wanner Straße/Karl Straße zu verhindern, musste ein 26-jähriger Rollerfahrer aus Herne am Dienstagmorgen (12.9.2023, ca. 06:45 Uhr) stark abbremsen. Der Fahrer der schwarzen Sattelzugmaschine fuhr in den Kreisverkehr ein, obwohl sich der Rollerfahrer bereits im Kreisverkehr befand.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Bei dem Bremsmanöver stürzte der Rollerfahrer und verletzte sich leicht. Zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Medizinische Hilfe vor Ort war nicht erforderlich.

Leichter Sachschaden und die Personenbeschreibung

Der Fahrer der Sattelzugmaschine fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. An dem Roller entstand leichter Sachschaden. Die Personenbeschreibung: männlich, Warnweste (orange), schwarzes Basecap.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Mittwoch, 13. September 2023 | Quelle: Polizei Recklinghausen