Herne TC 2 - TSVE Bielefeld 59 - 49

Basketball: (23:7; 17:8; 9:19; 10:15)

Keltern bekam in Herne die Hütte voll.
Basketball Regionalliga. Foto: Günter Mydlak

Die Regionalliga-Damen des Herner TC starteten am Samstag (9.11.2019) etwas ersatzgeschwächt in die Partie gegen den TSVE Bielefeld, allerdings war davon anfangs nicht viel zu merken. Vor allem Laura Zolper war von der Bielefelder Verteidigung nicht in den Griff zu bekommen und scorte nach belieben. Bielefeld gelang im Gegenzug so gut wie gar nichts, nur vereinzelte Würfe fanden das Ziel und so führten die Hernerinnen nach den ersten zehn Minuten mit 23 zu 7.

Auch im zweiten Viertel änderte sich nichts, sodass die Hernerinnen ihren Vorsprung bis zur Pause auf solide 25 Punkte ausbauten. Doch die Bielefelder gaben trotz dieses Rückstandes nicht auf und starteten so eine Aufholjagd gegen die die Hernerinnen nichts entgegenzusetzen hatten. Deshalb wurde es auch noch einmal spannend in der H2K Arena. Allerdings reichte die Aufholjagd nicht mehr und so retteten die Herner sich schlussendlich mit 59 zu 49 über die Ziellinie. Aufgrund des Sieges stehen die Hernerinnen nun auf dem 3.Tabellenplatz.

Quelle: