halloherne.de

lokal, aktuell, online.
DSC Wasserballer verlieren gegen Westfalen Dortmund im Januar 2023 9:18.

DSC W-E gegen Dortmund 9:18

Heimniederlage für das Wasserballteam

Die Wasserballer vom DSC Wanne-Eickel mussten sich am Samstag (21.1.2023) im heimischen Wasser mit 9:18 (3:4, 2:3, 2:5, 2:6) den Gästen von Westfalen Dortmund geschlagen geben.

Anzeige: Zeitschenker 2023

Zu Beginn der Partie gestaltete die Mannschaft um Kapitän Steve Allen das Spiel noch mit viel Einsatz offen und in der Defensive zeigten vor allem Oleksandra Myronenko und Christian Müller-Mai ihre große Erfahrung. So störten sie die Angriffsbemühungen der Gäste häufig.

Die Last im Angriff konnte auf die Schultern mehrerer Spieler verteilt werden. Dominik Wenzel, Steve Allen und Tobias Kuschkewitz sorgten mit ihren erfolgreich Aktionen dafür, das die Schwarz-Gelben bis zur Halbzeit in Schlagdistanz bleiben konnten.

Dortmunder erhöhten den Druck

Zu Beginn des dritten Viertels erhöhte Westfalen Dortmund jedoch den Druck. Die Wanne-Eickeler Angriffe wurden immer wieder abgefangen und die Verteidigung der Mondstädter geriet mehr und mehr unter Druck. Torwart Jochen Busch zeigte in dieser Phase sein ganzes Können und entschärfte einige freie Einschussmöglichkeiten der Dortmunder. Trotzdem konnten sich die Gäste immer deutlicher absetzen und wurden ihrer Favoritenrolle mehr und mehr gerecht.

Schlussendlich feierten die Gäste aus der Bierstadt einen verdienten Erfolg und die Punkte aus dem Wananas mit nach Hause nehmen.

Es spielten

DSC Wanne-Eickel: Busch – Kuschkewitz (1), Kolisnyk (1), Myronenko, Müller-Mai, Allen (3), Schumacher, Sterns, Siegmund (2), Wenzel (2), Bayer, Kostka, Gelse.

Das nächste Spiel

Das nächste Spiel findet am Mittwoch, 25. Januar 2023, im Wananas satt. Gegner ist SV Derne und Anwurf ist um 19:40 Uhr.

| Quelle: DSC Wanne-Eickel/Dirk Benz