Gewachst und zugenäht

AUSGEBUCHT: Workshop im Wertstoffhof

Dienstags in der Bibliothek: Näh-Workshop mit Chiara Cremon.
Nähworkshop mit Chiara Cremon. Foto: Carola Quickels

Im Wertstoffhof Herne findet am Samstag, 26. Oktober 2019, in der Zeit von 10-12 Uhr der Workshop - Gewachst und zugenäht - statt. Dabei verwandeln sich Baumwollstoffe, Bienenwachs und Beerenwachs (vegane Alternative) zu wiederverwendbaren Brotbeuteln, Stullentaschen oder Einwickelpapieren. Sie sind hervorragende Alternativen zu Frischhalte- oder Aluminiumfolie. Barbara Nickel und Silke Gerstler bringen mit den Teilnehmer das Wachs in „trockene Tücher“. Die Weiterverarbeitung zu Stullentaschen & Co übernimmt wieder Chiara Cremon. Sie lässt mit den Teilnehmer die Nähmaschinen rattern und verarbeitet die gewachsten Stoffe in einzigartige Unikate. Alles bleibt frisch: Das Brot und die Brötchen vom Bäcker, der Käse am Stück oder das Pausenbrot für die Arbeit oder die Schule.

ARTbag-Workshop im Schloss Strünkede
Erst wird gewachst, dann wird es zugenäht. Foto: Carola Quickels

Upcycling: Vom alten Kissenbezug zur kreativen Stullentasche

Nähkenntnisse sind nicht erforderlich. Es werden zwei kleine „Einwickelpapiere“ hergestellt sowie ein Brotbeutel oder eine Stullentasche genäht. Bitte gewaschenen Baumwollstoff mitbringen, für eine Stullentasche benötigen die Teilnehmer ein ca. 30 x 30 cm großes Stoffstück. Wer eine Brot- oder Brötchentasche nähen möchte, bringt entsprechend mehr Stoff mit. Gerne dürfen auch Stoffstücke vom „alten“ Lieblings-Kissenbezug verwendet werden. Chiara Cremon bringt ebenfalls Stoffreste mit, es muss also kein neuer Stoff gekauft werden.

Oktober
26
Samstag
Samstag, 26. Oktober 2019, um 9:50 Uhr entsorgung herne , Südstraße 10 , 44625 Herne Die angemeldeten Teilnehmer treffen sich um 9:50 Uhr am Eingang des Kundencenters. Für den Workshop fallen 5 Euro Materialkosten an, die bei der Veranstaltung bezahlt werden.
Quelle: