Gesprächskreis richtet Blick auf 'Lichtmomente'

Für Krebsbetroffene, Angehörige und Interessierte

Die Krankenhauskapelle des EvK Herne.
Die Krankenhauskapelle des EvK Herne. Foto: EvK Herne

Nach der coronabedingten Pause lädt das Evangelische Krankenhaus Herne am Donnerstag, 28. Oktober 2021, wieder zum Gesprächskreis „Leben mit Krebs - Leben trotz Krebs“ ein. Das Motto des Treffens lautet „Sonnenblumen. Lichtmomente“. Die Zusammenkunft findet unter Beachtung der Corona-Regeln um 18 Uhr in der Kapelle des EvK statt.

„Die Sonnenblume symbolisiert das Strahlen des Sommers und steht für Wärme, Fröhlichkeit und nicht zuletzt Zuversicht“, sagt EvK-Psychoonkologin Steffi Boyke, die den Gesprächskreis leitet. „Gerade das ist es, was wir so lange entbehrt haben und umso mehr brauchen.“

Thematisch wird es bei dem Treffen um all die schönen und positive Energie spendenden Dinge gehen, die trotz einer Krebserkrankung und trotz Corona nach wie vor möglich waren und sind. Im Fokus stehen Begegnungen - die, die es gab, die jetzt wieder stattfinden und die, die bleiben werden, auch wenn es nach wie vor Abstandsregeln einzuhalten gilt.

„Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Perspektive der Wertschätzung uns selbst und anderen gegenüber “, erläutert die Psychoonkologin. Wie beim Leben im Zeichen von Corona oder beim Übergang zum Herbst komme es auch bei einer Krebserkrankung darauf an zu schauen, „was geht, was ist und was kann“, um sich trotz bzw. mit der Krebserkrankung lebendig zu fühlen und am Leben teilzuhaben.

Steffi Boyke betreut als Psychoonkologin krebserkrankte Patient*innen, die stationär im EvK Herne versorgt werden. Seit 01. Oktober wird sie unterstützt durch die Psychoonkologin Sultan Lunkenheimer.

Oktober
28
Donnerstag
Donnerstag, 28. Oktober 2021, um 18 Uhr Evangelisches Krankenhaus Herne-Mitte , Wiescherstraße 24 , 44623 Herne
Quelle: