Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren

Recklinghausen. Eine 39-jährige Recklinghäuserin war am Montag (7.9.2020, gegen 8:45 Uhr) auf der Henrichenburger Straße zu Fuß in Richtung Naturfreibad unterwegs und wollte den Zebrastreifen vor dem Kreisverkehr passieren. Dabei wurde sie von einem 85-jährigen Autofahrer aus Herne angefahren, der in Richtung Henrichenburger Straße unterwegs war.

Der Autofahrer gab an, von der tiefstehenden Sonne geblendet worden zu sein. Die 39-Jährige kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, nach bisherigen Erkenntnissen wurde sie bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Quelle: