'Friseure gegen Armut' werden ausgezeichnet

Friseure gegen Armut
Friseure gegen Armut Foto: Friseure gegen Armut
Die Friseure gegen Armut waren wieder ehrenamtlich unterwegs: Am Samstag (14.12.2019) in den Räumen der Suppenküche.
Die Friseure gegen Armut in der Vorweihnachtszeit in den Räumen der Suppenküche. Foto: Carola Quickels

Die Friseure gegen Armut werden am Donnerstag, 5. März 2020, ab 18 Uhr beim Arbeitnehmer-Empfang der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Deutschlands (CDA), in den Räumen der katholischen Gemeinde Heilige Familie, für ihr soziales Engagement geehrt: Sie erhalten den Kumpel Award 2020. Ingrid Fischbach, Staatssekretärin außer Dienst, wird die Laudatio auf die Friseure halten. Hauptredner ist Nordrhein-Westfalens (NRW) Innenminister, Herbert Reul.

Die Friseure gegen Armut schneiden Bedürftigen und Menschen in schwierigen Lebenssituationen kostenlos und ehrenamtlich die Haare. Es begann mit zwei, heute gibt sieben Standorte in NRW.

März
5
Donnerstag
Donnerstag, 05. März 2020, um 18 Uhr Katholische Gemeinde Heilige Familie , Rottbruchstraße 9 , 44625 Herne
Quelle: