halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Friedensgebet an der Kreuzkirche am 24.2.2024.

Friedensgebet – Gegen das Vergessen

Die evangelische und katholische Kirche in Herne sowie die Islamische Gemeinde Röhlinghausen luden am Samstag (24.2.2024) wieder zum Friedensgebet auf den Europaplatz ein. Es war der zweite Jahrestag des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine. Mit ihrem Friedensgebet gedachten die Teilnehmer der Opfer dieses Krieges und setzten damit ein Zeichen gegen Hass und Gewalt.

Anzeige: DRK 2024 1

Seit Kriegsbeginn am 24. Februar 2022 sind auf beiden Seiten mehr als hunderttausend Soldaten gestorben.

Die evangelische Pfarrerin Melanie Jansen, der katholische Pastor Niels Petrat und der Imam Tuncay Nazik lasen Verse aus der Bibel und dem Koran, um Gottes Barmherzigkeit zu erbitten.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Mit vielen Gebeten für den gerechten Frieden in der Ukraine, im Nahen Osten und für die gesamte Menschheit fand das Friedensgebet sein Ende.