Fördergelder für Outdoor-Sportanlagen

Nückel (FDP): Herne erhält 500.000 Euro vom Land

Solche Outdoor-Sportanlagen könnten bald auch in Herne entstehen.
Solche Outdoor-Sportanlagen könnten bald auch in Herne entstehen. Foto: GaudiLab

Die NRW-Landesregierung stellt jedem der 54 Kreissport- und Stadtsportbünde in NRW pauschal 500.000 Euro Fördergelder für Outdoor-Sportanlagen zur Verfügung – ein Zusatzpaket von insgesamt 27 Millionen Euro, heißt es in einer Mitteilung vom Dienstag (27.4.2021).

Thomas Nückel, FDP-Landtagsabgeordneter für Herne: „Seit Monaten ist der Freizeit- und Amateursport in Hallen nicht erlaubt. Um dennoch viele Menschen, insbesondere Kinder und Jugendliche, für Bewegung an der frischen Luft zu begeistern, können gut ausgestattete Outdoor-Sportstätten helfen. Hier gibt es allerdings Verbesserungsbedarf, auch in Herne und Wanne-Eickel."

Nückel weiter: „Die zusätzlichen Fördergelder, Sondereckpunkt des Sportstättenprogramms ,Moderne Sportstätte 2022' der Landesregierung, sind ein gutes Signal für alle Sportbegeisterten und solche, die es werden wollen.“

Wie genau die Fördergelder eingesetzt werden, planen und entscheiden die Sportbünde. Die Umsetzungsphase ist laut Nückel für Anfang 2022 geplant.

Quelle: