Figurentheater nach E.A. Poe

Der Untergang des Hauses Usher

Figurentheater: Der Untergang des Hauses Usher - Eine Produktion der Bühne Cipolla.
Figurentheater: Der Untergang des Hauses Usher - Eine Produktion der Bühne Cipolla. Foto: Benjamin Eichler

In den Flottmann-Hallen gastiert am Freitag, 25. Oktober 2019, 20 Uhr, die Bühne Cipolla mit einem Figurentheater für Erwachsene und Jugendliche mit Live-Musik nach der Erzählung von Edgar Allen Poe - Der Untergang des Hauses Usher. „Ich glaube tatsächlich, das Haus und die ganze Umgebung sind von einer eigentümlichen Atmosphäre umflutet.“ Mit diesen Worten bittet Roderick Usher, sterbenskranker letzter Spross eines degenerierten Adelsgeschlechtes, seinen Freund aus Studienzeiten, ihm Gesellschaft zu leisten, um die Krankheit erträglicher zu machen.

Von Neugier und dunklen Ahnungen getrieben, erreicht der Freund Haus Usher, ein herunter gekommenes, einsames Anwesen, in dem außer Roderick einige schweigsame Diener und die ebenfalls dahinsiechende Zwillingsschwester des Gastgebers wohnen. Kurz darauf stirbt Lady Magdalena Usher und wird im Keller des Hauses aufgebahrt. Doch das ist nur der Beginn einer Reihe seltsamer Ereignisse. Während draußen ein Sturm heult, versuchen die von Schlaflosigkeit gepeinigten Freunde sich gegenseitig aufzumuntern und bemühen sich auf jede erdenkliche Weise, das düstere Gemäuer mit Leben zu füllen.

Bühne Cipolla in Herne.
Bühne Cipolla kommt nach Herne. Foto: Veranstalter

Der amerikanische Autor Edgar Allan Poe erzählt in seiner erstmals 1839 erschienenen Kurzgeschichte in der für ihn typischen Mischung aus grotesken Situationen, subtilem Horror und spannungsgeladener Sprache von menschlichen Urängsten und vom Kampf des Geistes gegen dunkle Triebe, sinniert aber auch auf zart-poetische Weise über Freundschaft, Empathie und eine Liebe über den Tod hinaus.

Bühne Cipolla

Die Bühne Cipolla verwandelt bekannte Werke der Weltliteratur in expressives und poetisches Figurentheater mit Livemusik. Originelle Puppen, ausdrucksstarke Masken und phantastische Klänge lassen auf der Bühne Welten entstehen, die eine unwiderstehliche Faszination auf das Publikum ausüben. Die Zuschauer erleben ein atmosphärisch dichtes Gesamtkunstwerk als intensiven Theatergenuss für alle Sinne. Bühne Cipolla tritt erfolgreich bei Festivals, in Theatern, Stadthallen und soziokulturellen Einrichtungen in ganz Deutschland, in Italien (Südtirol) und der Schweiz auf. Als erstes Figurentheater überhaupt gastierte Bühne Cipolla in der Elbphilharmonie Hamburg. 2019 wurde die Produktion Der Untergang des Hauses Usher mit dem renommierten Monica-Bleibtreu-Preisausgezeichnet.

Die Inszenierungen sind Kooperationen mit bekannten Partnern wie Theater Duisburg, Metropol Ensemble, bremer shakespeare company, KulturStadtLev / Forum Leverkusen.

Oktober
25
Freitag
Freitag, 25. Oktober 2019, um 20 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne Eintritt: Vorverkauf: 15 Euro; ermäßigt 10 Euro plus Gebühren // Abendkasse: 19 Euro; ermäßigt 15 Euro. mehr Info: www.flottmann-hallen.de
Quelle: