FDP-Mitglieder besuchen den Wertstoffhof

Vertreter der Herner FDP besuchte den Wertstoffhof.
Vertreter der Herner FDP besuchte den Wertstoffhof. Foto: FDP

Bei ihrer Innovations-Tour besuchten Vertreter der Herner FDP in den Sommerferien 2019 den Herner Wertstoffhof an der Meesmannstraße. Vor Ort verschaffte sich die Besuchergruppe einen Einblick über die Arbeit auf dem Wertstoffhof. Nach einem Vortrag im Medienraum durch den Betriebsleiter Horst Tschöke diskutierten die Teilnehmer über die nachhaltige Gestaltung der Zukunft zum Beispiel über Müllvermeidung oder Upcycling bis hin zur Vermeidung von Mikroplastik durch den Einsatz von Naturkosmetik.

„Es ist schön zu sehen, dass Entsorgung Herne so gut aufgestellt ist“, so Thomas Bloch, Kreisvorsitzender der Herner FDP. „Man konnte schon sehen, dass das städtische Unternehmen auf der Höhe der Zeit agiert und Innovationen gegenüber aufgeschlossen ist. Dies wird unter anderem am Beispiel der Entsorgung Herne-App oder der Überlegungen über klimafreundliche Müllfahrzeuge, die mit Wasserstoff betrieben werden deutlich“, so Thomas Bloch weiter.

Quelle: