halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Thorsten Rupp, Fachbereichsleiter Tiefbau und Verkehr, und Melina Albrecht, Mobilitätsmanagerin der Stadt Herne mit dem Maskottchen der Mobilitätswoche Edgar.

Das Motto für 2023: 'Save Energy!'

Europäische Mobilitätswoche steht an

Die Stadt Herne beteiligt sich in diesem Jahr zum fünften Mal an der Europäischen Mobilitätswoche (EMW). Das Motto in diesem Jahr lautet „Save Energy!“. Die Woche beginnt am Samstag, 16. September, und endet am Freitag, 22. September 2023.

Anzeige: DRK 2024 1

Die Europäische Mobilitätswoche (EMW) ist eine Kampagne der Europäischen Kommission. Jedes Jahr vom 16. bis 22. September werden während der EMW europaweit beispielsweise Parkplätze und der Straßenraum anders genutzt, neue Fuß- und Radwege eingeweiht, Elektro-Fahrzeuge getestet, sowie Schulwettbewerbe ins Leben gerufen und Aktionen für mehr Klimaschutz im Verkehr durchgeführt. Dadurch zeigen Kommunen gemeinsam mit ihren Bürger, dass nachhaltige Mobilität möglich ist, Spaß macht und im Alltag praktisch gelebt werden kann.

Edda und Edgar sind die Maskottchen der Europäische Mobilitätswoche (EMW).

Neben der Stadt können auch alle Schulen, Kindergärten sowie in Herne ansässige Vereine, Organisationen und Unternehmen mitmachen und das zu jedem beliebigen Zeitpunkt im Jahr. Entscheidend ist nur, dass sie sich für nachhaltige Mobilität engagieren wollen

Programmpunkte am Samstag, 16. September 2023

9 bis 12 Uhr: Europaplatz Schattenspaziergang in Herne-Mitte (halloherne berichtete)

10 bis 14:30 Uhr: Mr. X im ÖPNV Mehrere Herner Jugendeinrichtungen (Stadtteilzentrum Pluto, HOT Jüngerbistro Wanne, CVJM Herne, Falken Herne) veranstalten zusammen mit dem Fachbereich Tiefbau und Verkehr die Aktion „Rettet Edda - Die Jagd nach Mr. X“ im Herner ÖPNV. Bei dem Spiel geht es darum, dass sich die Kinder und Jugendlichen gruppenweise mit Bus und Bahn fortbewegen und Mr. X suchen, der sich vor ihnen auf der Flucht befindet. Eine Anmeldung ist bei den jeweiligen Jugendeinrichtungen notwendig.

11 bis 17 Uhr: Tag der Mobilität auf dem Europaplatz Mit dem „Tag der Mobilität“ plant der Fachbereich Tiefbau und Verkehr der Stadt Herne zum ersten Mal eine große öffentliche Veranstaltung im Rahmen der EMW. Der Tag der Mobilität zeigt Groß und Klein die vielfältigen Möglichkeiten einer klimaschonenden, nachhaltigen und insbesondere sicheren Mobilität auf. Informationsstände und Aktionen laden zum Mitmachen ein.

Höhepunkte

  • Pedelec-Simulator
  • Überschlagssimulator
  • Kinderfahrradparcours
  • E-Scooter-Fahrtraining
  • Pedelec- und Lastenrad-Teststrecke
  • Rollator-Parcours
  • kostenlose Fahrradwaschanlage
  • Kinderwarnwesten-Malaktion
  • Bücherbus

Neben der Stadt Herne sind viele Akteure, wie die Verkehrswacht Wanne-Eickel, die Polizei Bochum, Ruhrroller und der FUSS e.V. (Fachverband Fußverkehr Deutschland) dabei. Die vollständige Akteurs-Liste findet sich im Flyer.

Auch die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e. V. (AGFS NRW e.V.) beteiligt sich mit einem Informationsstand und präsentiert allen interessierten Bürger die Ergebnisse der „Deklaration Verkehrssicherheit“. Diese ging aus der Verkehrssicherheitskonferenz der Kampagne „Liebe braucht Abstand“ im Mai dieses Jahres hervor. Die Verkehrssicherheitskonferenz fand mit Experten und Vertretern aus verschiedenen Bereichen, die sich beruflich oder ehrenamtlich mit dem Thema verkehrssichere Mobilität beschäftigen, im Mai dieses Jahres statt.

Die Teilnehmer des Stadtradelns 2022 wurden ausgezeichnet.

13 bis 14 Uhr: Auf dem Europaplatz Preisverleihung für die Gewinner der Aktion „Stadtradeln“.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Samstag, 16. September 2023, von 9 bis 14 Uhr

Montag und Dienstag, 18. und 19. September 2023

14:30 bis 17 Uhr: Mobilitäts-Mitmachtag im Stadtteilzentrum Pluto Auch die städtische Jugendförderung hat wieder ein Angebot für Kinder und Jugendliche im Programm. Am Montag und Dienstag, 18. und 19. September 2023, wird rund um das Stadtteilzentrum Pluto von 14:30 bis 17:30 Uhr ein großer Verkehrs-Parcours aufgebaut, auf dem das Verhalten im Straßenverkehr geübt werden kann. Allen Kindern stehen unterschiedliche Bewegungsmittel zur Verfügung wie Go-Karts, Kickboards, Longboards, BMX-Räder und Roller. Auch das Mitbringen von eigenen Fahrzeugen (z.B. Fahrräder, Roller, Skates) ist möglich. Zusätzlich erhalten alle Kinder einen Kinderstadtplan von Wanne. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vergangene Termine (2) anzeigen...
  • Montag, 18. September 2023, von 14:30 bis 17 Uhr
  • Dienstag, 19. September 2023, von 14:30 bis 17 Uhr

Dauerhaft, 16. bis 22. September 2023

Foto-Wettbewerb „Edgar on Tour“ Auch das Maskottchen der Europäischen Mobilitätswoche, Edgar, freut sich sehr auf das spannende Programm. Im Laufe der EMW wird Edgar die verschiedenen Aktionen besuchen. Die Bürger können vorbeikommen und ein kreatives Foto mit Edgar machen. Mit Einsendung an tiefbauamt@herne.de haben sie die Chance auf ein Überraschungspaket. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Herner Internetseite.

Anzeige: Glasfaser in Crange
Metropolräder in Herne.

Freie Fahrt mit dem metropolradruhr Die Stadt Herne hat sich in diesem Jahr ein ganz besonderes Angebot ausgedacht: Ab Samstag, 16. September 2023, spendiert die Stadt 500 Freifahrten von je 30 Minuten mit dem Leihfahrrad metropolradruhr. Für die Aktion muss kein gesonderter Gutscheincode eingegeben werden. Die Freifahrten werden automatisch verrechnet. Die Räder müssen an einer der 19 Herner Stationen ausgeliehen und zurückgegeben werden. Der Gutschein greift pro ausgeliehenem Rad. Das heißt, es können auch mehrere Räder gleichzeitig ausgeliehen werden. Ab Minute 31 gilt dann der normale Tarif von metropolradruhr. Die Aktion läuft, bis die 500 Fahrten eingelöst sind. Weitere Informationen zum metropolradruhr, zum Beispiel zur Registrierung, den Stationen in Herne und den Tarifen über die Freifahrten hinaus, gibt es unter www.metropolradruhr.de.

| Quelle: Stadt Herne / Patrick Mammen
Stellenanzeigen: Jobs in Herne