Eine Stunde Ruhe im Kulturzentrum

Komödie von Florian Zeller.
Eine Stunde Ruhe: Komödie von Florian Zeller. Foto: Veranstalter

Die Komödie Eine Stunde Ruhe am Montag, 25. November 2019, 19:30 Uhr, im Kulturzentrum Herne dreht sich um ein Jazz-Album und den verhinderten Hörgenuss desselben. Florian Zeller hat das Theaterstück geschrieben. Es spielen Timothy Peach, Nicola Tiggeler/Alexa Wiegandt, Saskia Valencia, Benjamin Kernen, Johannes Lukas, Raphael Grosch und Reinhard Froboess.

In der Produktion des Euro-Studios Landgraf geht es um Jazz-Liebhaber Michel, der seit seiner Jugendzeit für das Album Me, Myself And I seines Idols Niel Youart schwärmt. Als er die LP nach Jahren vergeblichen Suchens zufällig auf einem Flohmarkt findet, eilt er überglücklich nach Hause, um sie sofort zu hören. Er will nur eine Stunde Ruhe – doch die ganze Welt hat sich gegen ihn verschworen.

Weder seine Frau, noch ihre beste Freundin (gleichzeitig seine Geliebte) gönnen ihm die erhoffte Ruhe. Auch sein Sohn, sein Nachbar und ein Klempner hindern ihn am Hörgenuss. Es folgt Katastrophe auf Katastrophe. Eheliche, uneheliche, freundschaftliche, väterliche und nachbarschaftliche Beziehungen gehen zu Bruch – und dank des Klempnerpfuschs wird auch noch die Wohnung geflutet. Nach Lügen, Ablenkungsmanövern und Manipulationen könnte Michel endlich seine Platte hören …

November
25
Montag
Montag, 25. November 2019, um 19:30 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Karten (ab 9,25 Euro) gibt es onlinewww.proticket.de oder unter Tel 02 31 / 91 72 290 (Mo. – Fr. 8:30 –20 Uhr, Sa. 9 –17:30 Uhr) oder an VVK-Stellen in Herne: Stadtmarketing Herne GmbH, Tel 0 23 23 / 9 19 05 14 (Mo.-Mi., Fr. 9 -12:30 Uhr und 13 -16:30 Uhr, Do. 9 -12:30 Uhr und 13 -18 Uhr) oder im Bürgerlokal Wanne, Tel 02323 / 16 16 16 (Mo.-Do 9-13 Uhr Fr. 9-12 Uhr) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Autor: